Weltreise Backpacker Packliste: Rucksack / Backpack

Rucksack Backpack Weltreise

Was ist wohl das wichtigste auf einer Weltreise? Genau! Der Backpack oder auch Rucksack, denn ohne das wäre es kein Backpacking mehr. Damit da auch alles reinpasst sollte er auch nicht zu klein oder groß sein. Wichtig ist vor allem, dass er eine unterstützende Wirkung für Schultern hat. Solche Rucksäcke werden nämlich mit der Hüfte getragen. Das wird mittels Schienen im Rücken des Rucksacks verarbeitet und klappt super.  Was ist es also bei mir geworden? Ein Quantum 55 – Die 55 steht für Liter. So wird das Volumen eines Rucksackes angegeben. Neben dem Volumen sind natürlich auch Material, Funktionen und Taschen von Bedeutung. Der Backpack sollte sich gut an den Rücken anpassen und fest am Körper sitzen. Das und vieles mehr wird euch aber beim Kauf erklärt. Nach der allgemeinen Beschreibung zu meinem Backpack schreib ich noch ein paar Details zum Rucksack und wo ihr den kaufen könnt. Nach und nach versuch ich den während der Weltreise den Artikel zu aktuallisieren.

 

Deuter Quantum 55 L + 18 L + 10 SL

Das Ding ist deshalb so geil, weil ich keinen extra Daypack brauche und den irgendwo mühsehlig noch ranpappen müsste. So hat man gleich noch einen kleinen Rucksack dabei, wo nochmal 18 Liter reinpassen. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass der Rucksack absolut am Limit der Einstellungen ist. Es ist eig. ein Frauenrucksack. Ich habe ihn aber im Fitnesscenter getestet und er passt einfach perfekt. Im Nachhinein hätte ich vielleicht auch einen größeren gekauft, da dieser nur für 15-20 Kg geeignet ist. Im Fitnessstudio bei McFit hab ich immerhin mit 20 Kg trainiert und fand das eigentlich super. Aber man soll sich ja nicht beschweren. Wie er sich macht wird sich erst während der Reise rausstellen. Im Anschluss noch ein paar Details zum Rucksack. Ganz am Ende findet ihr auch noch ein paar technische Daten und darunter kommt von Zeit zu Zeit ein Update, wie sich der Rucksack während der Reise schlägt.

 

Top_Backpacks

 

Details:

  • Rückentragesystem mit Vari-Quick
  • Last übertragende Aluschienen und anatomischer Hüftgurt erlauben komfortables Tragen schwerer Lasten
  • Hauptfach ist über zwei Wege zu erreichen: Deckelöffnung oder Rundbogen-RV vorn
  • der schlanke und per Steckschließen im Nu abnehmbare Daypack lässt sich bei ausgedehnten Tagesausflügen durch EXP-Reißverschlussbalg vergrößern
  • Deckelfach
  • separates Bodenfach
  • Netzseitentaschen
  • Kompressionsriemen lassen sich auch vorne über der Frontöffnung koppeln
  • drei Handgriffe
  • integrierte Transporthülle mit Namensetikett bietet Schutz beim Transport als Fluggepäck und dient zusätzlich als Regenhülle

Daten:

  • Gewicht: 2750 g
  • Volumen: 55 Liter
  • Größe: 78 / 32 / 22 (H x B x T) cm
  • Material: Deuter-Duratex
  • UVP: € 179,95

 

Update I – Ich liebe mein Backpack

Nach sechs Monaten kann ich sagen: „Ich Liebe meinen Rucksack„. Keine Probleme! Nichts auffälliges und sauber wie Sau. Liegt aber auch daran, dass ich noch ne Extra Hülle gekauft habe. Die Regenhülle die dabei war nutze ich für längere Transporte wie Bus oder Flugzeug. Zudem habe ich jetzt noch eine, die ich immer drüber habe. Damit fühle ich mich auch sicherer. Könnte ja sein, dass mir einer meine Flipflops klauen will oder sie einfach nur rausfallen. Den Daypack trage ich immer vor der Brust, weil er auf dem Rucksack zu sehr nach hinten zieht.

 

Update II – Sind das erste Macken?

Nach über einem Jahr auf Weltreise Wohl das letzte Update. Ich muss sagen, ich bin immernoch mit meiner Wahl glücklich. Durch die normale Schutzhülle wird der Rucksack nicht großartig dreckig und auch der Transportschutz ist eins A. Manchmal Frage ich mich, ob der Rucksack richtig auf mich eingestellt ist. Ich würde erwarten, dass noch mehr Last auf die Hüften geleitet wird. Man muss trotzdem berücksichtigen, dass der Rucksack im unteren Budget Bereich bei den Backpacks angesiedelt ist. Wie auch immer. Kelüssein großer Verschleiß bei Reisverschlüssen, Klick-Verschlüssen oder Ausbeulung der Taschen. Der Rucksack wird mich wohl noch Jahre begleiten. Ich kann ihn also als Weltreiseausrüstung nur ans Herz legen.

 

Update III – Fazit 4 von 5 Sterne für den Rucksack

Weltreise ist nun schon ein halbes Jahr vorbei und der Backpack liegt in meinem Schrank. Außer ein paar kleine Trips wird der Rucksack erstmal nicht benutzt. Eigentlich sieht er kaum gebraucht aus. Liegt wohl an den geilen Schutzhüllen (hatte 2: eine Art Kondom-Tasche und ein Regenschutz). Er hat gut durchgehalten! Ich würde mir für die nächste Reise ggf. einen anderen kaufen, weil ich der Meinung bin, dass er nicht mehr so gut auf den Schultern liegt. Grundsätzlich kann man sich nicht beklagen. Ich würde 4 von 5 Sternen geben.

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.