Backpacker Weltreise Kategorie für Work & Travel / Freiwilligenarbeit


Als Digitaler Nomade im Winter nach Tarifa

Tarifa Digital Nomad

Tarifa ist eines der ersten gehypten Destinationen für Digitale Nomaden in Europa. Am südlichsten Punkt von Spanien gelegen, direkt an der Grenze zu Gibraltar und Marokko, gehört der Ort zu einem der reizvollsten Arbeitsplätze für Digitale Nomaden. Das Wetter ist warm, Tarifa bietet viel Sehenswertes und die Lebenshaltungskosten sind durch die schwächende Wirtschaftslage in Spanien recht günstig. Dazu kommen die unzähligen Möglichkeiten für Wassersportler, denn Tarifa ist ein echtes Kite-Surfing-Paradies mit einer lebendigen Community. Auch die vielen Surfer und Windsurfer möchte ich noch erwähnen. Warum Tarifa trotzdem eine Enttäuschung war,… Weiterlesen »



Saisonale Jobs in den USA: Work and Travel im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Vom Tellerwäscher zum Millionär – eine derartig filmreife Karriere zählt zu jenen Hollywood-Mythen, die viele Menschen davon träumen lässt, in Amerika einen Neuanfang zu starten. Ich bleibe zunächst dabei, mir einen Eindruck vom Leben, der Kultur und den Menschen zu verschaffen, indem ich einen Job in den USA mit meinen Reiseambitionen verbinde. Doch im Begriffs- und Bürokratiedschungel des US-Konsulats warten Einreisebestimmungen und Arbeitsbedingungen, über die man sich sorgfältig informieren sollte. Als Studentin habe ich mich für das Prinzip „Work and Travel“ entschieden, das in Bezug auf das Visum und die… Weiterlesen »



Auf Weltreise was gutes tun – Freiwilligenarbeit in Afrika

Freiwilligenarbeit

Wenn du mit dem Gedanken spielst, eine gewisse Zeit zu überbrücken beziehungsweise sinnvoll zu nutzen und eine Freiwilligenarbeit zu leisten, ist das sicher ein guter Entschluss. Denn die Arbeit als Volunteer – insbesondere, wenn du sie im Ausland leistest -, ist eine für alle Beteiligten sehr sinnvolle Arbeit. Auf dieser Seite stellen ich die Möglichkeiten von Freiwilligenarbeit in Afrika, speziell in Südafrika, Ghana, Kenia und Tansania vor. Ich erkläre, warum Volunteering so sinnvoll ist, welche Einsatzmöglichkeiten es gibt und welche Formalitäten du beachten musst. In meiner Weltreise habe ich zum… Weiterlesen »



Als Digitaler Nomade in Wien Leben und Arbeiten

Home Office

Im Moment tut sich wieder relativ bei mir. Der April wird sehr wahrscheinlich ein Monat in dem ich ein paar wichtigen Entscheidungen treffen muss, die den Rest des Jahres beeinflussen werden. Start meiner nächsten Weltreise ist ja schon für September / Oktober angepeilt, aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit. Es steht zum Beispiel die Frage im Raum ob ich in der Zeit vielleicht noch einmal umziehe? Auf welche Business Projekte ich mich konzentriere und wie ich das Leben als Digitaler Nomade gestalte.  



Work & Travel-Aufenthalt in den Vereinigten Staaten

traveller

Wir reisen nicht, irgendwo anzukommen. Oder um dem eigenen Leben zu entkommen. Wir reisen vielmehr des Reisens Willen, um unterwegs zu sein, um zu sehen, wie die Welt wirklich ist und damit das wahrhafte Leben nicht uns entkommt. Die USA – Ein Land, welches einem Möglichkeiten eröffnet, von denen man sonst nur träumt. Ein Work & Travel Aufenthalt in so einem immens großen Land kann zuerst einmal für Angst sorgen: wie soll ich mich bloß zurecht finden, wo finde ich eine Unterkunft, was wenn ich die Amerikaner nicht verstehe? Solche… Weiterlesen »



Work and Travel oder Freiwilligenarbeit in Indien

Mumbai Kids in Slums

Indien ist ein Land mit zahlreichen Kontrasten. Das zieht Touristen und Backpacker an, aber schreckt sie zugleich auch wieder ab. Indien ist aber ein Land, was man nicht verpassen sollte und man sollte sich nicht von Medien oder anderen Meinungen blenden lassen. Man muss es selber erleben und dann kann man sich auch eine Meinung zu bilden. Sicher ist aber, dass Indien für Backpacker ein sehr anstrengendes Land ist. Das liegt einfach an der Kultur. Es sind nichtmal Diebstähle oder Raub, die einen in Indien Angst machen, sondern vielmehr das… Weiterlesen »



Als Digital-Nomade New York lieben und dort leben

New York Aussicht

Es hat wahrscheinlich jeder bestimmte Stadtbilder des „Big Apple“ vor Augen, selbst wenn er nie da war. Der einfache Grund dafür ist die schier unendliche Anzahl an Filmkulissen, die es hier gibt. Denn nur wenige Städte sind so facettenreich wie New York City. NYC besteht aus fünf komplett unterschiedlichen Stadtteilen: Manhattan, Brooklyn, Queens, Bronx und Staten Island. Nur um einen Stadtteil gut kennenzulernen, benötigt man mehrere Tage oder gar Wochen. Deshalb bietet es sich an, sofern möglich, über einen längeren Zeitraum in der Stadt zu bleiben. Viele Backpacker bleiben in… Weiterlesen »


Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen