Backpacking Route in China und Hong Kong

Meine geplante Reiseroute durch China, über Peking, Shanghai und Hong Kong, musste ich ändern, weil ich von den USA aus kein Visum für China bekommen habe. Ich hatte nicht gewusst, dass man das Visum in seinem Heimatland beantragen muss. Mein ESTA-Visum war jedenfalls nicht ausreichend. Jetzt bin ich schlauer! Informiert euch auf jeden Fall im Vorfeld genauer, denn für Hon Kong z.B. benötigt man ein Visum mit zweimaliger Einreise. Ja, alles ein wenig tricky.

 

 

Die Übersicht meiner Reiseroute durch Asien

 

Weltreise_Reiseroute_china

 

Wegen des fehlenden Visums, konnte ich mich in Peking nicht lange aufhalten. Es war genau eine Nacht, die ich zwangsweise dort verbringen musste, weil mein Flieger Verspätung hatte.

 

Hong Kong war dann mein nächstes Ziel und ich blieb zwei Wochen. Das hat gerade mal für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gereicht. Da Hong Kong ein Stadtstaat ist, sind die Visa-Regelungen hier wieder komplett anders.

Hong Kong hat sehr viel zu bieten und ein Auto braucht man wegen der guten Infrastruktur nicht. Mit Bus und Bahn kommt man überall gut hin.

 

 

Ort Aufenthalt
Hong Kong 14 Tage
Gesamt: 14 Tage

 

 

Meine Reise-Highlights in Asien

 

Mir haben am besten der Big Buddha und „The Peak“ gefallen.

Das Po Lin Kloster, eingebettet in einer üppigen Berglandschaft, zieht viele Pilger an. Majestätisch thront die bronzene, 34 Meter hohe Tian Tan Buddhastatue, mit dem Blick nach Norden gen China gerichtet, über dem Kloster.

 

Der höchste Punkt auf Hong Kong Island, ist der Hausberg „Victoria Peak“. Seit der Kolonialzeit ist der Höchste Punkt Hong Kongs die exklusive Wohngegend der Stadt. Mittlerweile ist es nicht mehr die gute Luft, die die Reichen und Berühmten anzieht, sondern der einmalige Ausblick über die Skyline.

 

Ein weiteres, aber gruseliges Highlight war der „Monkey Mountain“. Wie der Name schon sagt; hier sind überall Affen! Dafür aber nur vereinzelt Menschen. Fand ich super!

 

Essen! Essen! Essen! Voll lecker. Es gibt eine riesige Auswahl und alles wird tatsächlich frisch zubereitet.

 

Meine Vorliebe für Couchsurfing hat sich wieder einmal bewährt gemacht. Ich habe eine sehr nette Couchsurferin kennengelernt und konnte dadurch die asiatische Kultur viel näher auskosten und erleben.

Chinesen sind für ihr rüpelhaftes Benehmen bekannt. Und auch ich konnte bei einer asiatischen Familie miterleben, was das tatsächlich bedeutet. Popeln, Furzen, Rülpsen…. Ganz normaler Standard unter den Chinesen. Für uns Europäer der Schrecken im Nacken.

 

 

Allgemeine Highlights in Asien und Hong Kong

 

China ist ja nun riesig! Kultur und Natur sind ein vielfältiges Erlebnis! Ihr solltet im Vorfeld wenigstens ein bisschen planen, was ihr so machen und angucken wollt, sonst verliert ihr schnell viel Zeit.

Ihr könnt den Yangtze Fluss oder den gelben Fluss entlang reisen und trefft dabei auf viel Kultur und die Lebensweise der Chinesen. Tibet, die Mongolei oder das Himalaya Gebirge sind auch sehr empfehlenswert.

 

Die chinesische Heilkunst ist auf jeden Fall ein top Highlight. Von Kopf bis Fuß gibt es nichts, was nicht behandelbar wäre und das mit traditioneller chinesischer Heilkunst. Danach fühlt ihr euch, wie neugeboren. Ein Kräuterchen hier, eine Massage mit den Füßen dort, eingehüllt in Dutfstäbchen und Klangmusik. Absolut großartig!

 

Wer nicht zu Fuß über die chinesische Mauer latschen will, kann es sich auf dem Rücken eines Kamels gemütlich  machen. Oder wagt einen Abstecher in die Bergwelt von Tashkurgan. Weitere, nützliche Tipps und Infos über das Backpacking in China erfahrt ihr hier.

 

 

Beste Reisezeit in China & Hong Kong

 

In der Regel sind die Temperaturen wie in Mitteleuropa. Eine wirklich beste Reisezeit gibt es in China nicht. Dieses Land ist tausende von Kilometern lang und breit, da ist es schwierig eine optimale Reisezeit anzugeben. In der Mongolei, im Norden, im Bergland und Tibet kann es richtig kalt werden.

 

Im Süden ist es tropisch und in Zentralchina ist es wärmer als im Norden.

Verschiedene Teile liegen in der Monsun-Region, dann regnet es von Oktober bis April ständig. Von Mai bis Oktober herrscht der Sommer in China. Im Süden ist es tropisch.

 

 

  • Hotel in Peking
  • Big Buddha in Hong Kong
  • Monkey Mountain Hike in Hong Kong
  • The Peak in Hong Kong
  • Essen in Hong Kong
  • Gastfamilie in Hong Kong

 

 

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen