Video Weltreise Blog mit Backpacker Reiseberichten

Herzlich willkommen auf meinem Weltreise Blog! Auf der rechten Seite findest du schon die wichtigsten Informationen zu meinem Backpacker Trip. Ich kann nur ausdrücklich auf die Unterseiten von Ausrüstung, Route und Budget hinweisen, denn sie sind Kern des Weltreise Blogs. Seit Ende 2013 bin ich wieder in Deutschland und bereite derzeit alle Videos, Bilder und Storries auf. Viel Spass beim stöbern in den Artikeln:

Wie man mit Pokern reich werden kann?!

Pokern

Ich muss mich auch mal dieser reißerischen Überschriften bedienen, denn ich glaube nicht, dass man mit Pokern reich werden kann. Vielmehr will ich unterschiedliche Aspekte beim Pokern beleuchten, da der letzte Artikel gut bei den Lesern ankam und einige Fragen bei mir im Postfach gelandet sind. Im Artikel will ich den Pokerhype erklären, grundlegende Regeln und Spielweisen aufzeigen und etwas auf die Psyche eingehen. Man kann ja aus jedem Hobby ein Geschäft machen, aber wenn es ums Pokern geht, bleibt es bei mir eher beim Spaß. Weiterlesen…

Video Blog: Weltreise Tag 453 Taj Mahal in Indien

Reisebericht aus dem Weltreise Backpacker Trip in Agra (Indien). An meinem letzten Reisetag habe ich mir das Taj Mahal angeschaut. Ein tolles Bauwerk, was damals aus Liebe zu seiner Frau gebaut wurde. Es ist eines der Motive, die am häufigsten auf der Welt fotografiert wird. Zugegeben es ist nicht ganz so spektakulär, wenn man da ist, aber vielleicht unterschätzt man es auch, wenn man so viel unterwegs war. Das was mich wieder so beeindruckt hat ist die ganze Tempelanlage. Oft werden diese unterschätzt. Tolle Grünanlagen, süße Gassen und tolle Nebenbauten runden das Arial im Taj Mahal ab. Irgendwie wirkt das Taj Mahal trotzdem fehl am Platz. Des innenleben ist auch nicht wirklich groß. Ein großer Raum mit max. 200-300 m². Schon allein der Weg vom Eingang bis zum Taj Mahal ist ja ein knapper Kilometer. Es wirkt einfach viel größer auf Fotos. Was ich vorher noch nicht wusste und ich denke viele andere auch nicht, ist dass eigentlich geplant war noch ein Taj Mahal zu bauen. Es sollte aus schwarzen Mamor bestehen und auf der anderen Seite des Flusses gebaut werden. Quasi Spiegelverkehrt zum Taj Mahal. ABER der Sohn des damligen Königs (?!) wollte statt den Bau lieber Krieg führen und so war es dann auch. Mich hätte wirklich interessiert wie das ausgesehen hätte. AUf jeden Fall war es eine interessante Geschichte, die ich so wohl sonst nie erfahren hätte.

 

Einmal Reich werden in Las Vegas, bitte!

Las Vegas

Wer träumt denn nicht davon Reich zu sein? In Las Vegas, so suggeriert zumindest die Stadt, kann man das ganz schnell. Man kann aber auch schnell wieder alles verlieren und auf der Straße landen. In dem Artikel möchte ich euch gern die Geschichte eines Freundes erzählen, der durch sein Hobby ein sehenswertes Nebeneinkommen aufgebaut hat und bald nach Las Vegas fährt. Ich selber war leider noch nie in Las Vegas, aber es steht ganz oben auf der Liste. Am liebsten ohne über Geld nachzudenken und eine unvergessliche Nacht ala „Hangover“ zu haben. Weiterlesen…

Backpacking in Afrika – Reiseplanung und Transport

Backpacking in Afrika

Afrika – dieser Kontinent bedeutet endlose Weiten und zahlreiche Tierbegegnungen und seit einiger Zeit auch einige Backpacker. Neben klassischen Destinationen für Rucksacktouristen wie Südostasien und Australien bzw. Neuseeland ist nun auch Afrika schwer im kommen. Momentan gilt dieser riesige Kontinent allerdings noch als Geheimtipp. Viele verzichten auf einen Besuch schlicht aus Angst, aber auch weil sie nicht wissen, wie sie dort erfolgreich Reisen können. Dabei ist es gar nicht so schwer. Weiterlesen…

Video Blog: Weltreise Tag 446 Aussicht in den Himalayas

Reisebericht aus dem Weltreise Backpacker Trip in den Himalayas (Manali, Indien). Das Video sollte nur ein kleiner Vorgeschmack auf die VOrzüge der Himalayas sein. Die Landschaft ist atemberaubend und wunderschön. Blumen wachsen an den Hängen, der Schnee erwärmt das Herz und die Aussicht nimmt dir den Atem. Es ist kalt und einsam, aber zugleich frei und voll mit Gefühlen. In der Natur zu wandern ist eine tolle Sache. Erst nach einem solchen Trip weiß man die Freiheit und den Wohlstand, den wir alle teilen wirklich zu schätzen. Dabei ist uns gar nicht bewusst, wie abhängig wir uns machen… Natürlich bin ich nicht anders, als die meisten von uns, die auf eine Reise gehen und dann davon erzählen… Aber es ist immernoch was anderes, als nie eine solche Reise angetreten zu haben. Die Natur für Tage zu spühren und mit ihr zu Leben. Sich an normalen Dingen zu erfreuen und das Leben zu genießen. Da die Straßen nach Ladakh noch gesperrt waren habe ich mich für Manali entschieden und die Entscheidung nie bereut.

 

Video Blog: Weltreise Tag 446 Aussicht in den Himalayas

Last Minute Schnäppchen für den Sommerurlaub finden

Online_Shopping

Langsam beginnt der Sommer und für die Urlauber, die im Winter nicht den Frühbucher Rabatt genutzt haben, kann es jetzt in die Last Minute Schnäppchenphase gehen. In den meisten Jobs in Deutschland läuft die Beantragung Sommerurlaub ja ziemlich bürokratisch ab. Erst nach Bestätigung plant man mit Partner, Familie oder Freunden den Urlaub. Bei manchen Tätigkeiten ist das eher schwierig mit dem fixen Urlaub. Als Berater (der ich offiziell noch bis zum 15.07.2014 bin) muss man da schon mal flexibel beim Urlaub sein. Natürlich kann man auch rechtzeitig dem Chef Bescheid geben, aber oftmals muss man je nach Situation und Kundenlage auch mal bereit sein den Urlaub zu verlegen. Daher gehen wir heute mal auf Suche nach einem Last Minute Schnäppchen.

Weiterlesen…

Reiseblog Interview mit globetrotterexperiment

Globetrotter Malaysia - Langkawi

Heute freu ich mich euch ein ganz besonderes Reiseblog Interview vorstellen zu können. Meine beste Freundin, Carmen, ist wieder in Deutschland und hat einiges an Erfahrungen und Erlebnisse von Ihrer letzten großen Reise mitnehmen können. Es ist mir ein persönliches Anliegen euch diese wundervolle Person vorzustellen. Sie ist eines der tollsten Menschen, die ich bisher in meinem Leben kennen lernen durfte. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich sie für ein paar Worte (es wurden dann doch Seiten) gewinnen konnte. Noch viel mehr, dass sie erst vor kurzem wieder bei mir war! Bevor ich weiter von ihr schwärme überzeugt euch selbst von Ihr. Carmens Geschichte geht einem unter die Haut! Sie gibt euch ein wahnsinnig tiefen Einblick in Ihr Leben und Weiterlesen…