Backpacking Kosten in Kanada

Kanada war auf dem Weltreise-Trip als Backpacker eigentlich gar nicht geplant, aber drei Dinge haben mich dazu bewegt einen Abstecher über Kanada zu machen. Zum einen war der Flug von Montreal nach China günstiger als von Boston. Zudem bekäme ich mit Kanada einen weiteren schönen Stempel auf meiner Reise und zu guter Letzt, hat mich Kanada schon immer irgendwie fasziniert. Kanada sollte eigentlich ca. 200€ kosten, durch Couchsurfing habe ich wieder einiges gespart und so musste ich nur 85€ verbuchen. Für mich ist Kanada die bessere alternative zur USA. Rein theoretisch habe ich gar nichts ausgegeben, weil ich 100 Kanadische Doller im Park gefunden habe. Das sind umgerechnet rund 85€. Glück muss man haben! Damit war der Kanada-Aufenthalt quasi KOSTENFREI!

 

Land Aufenthalt SOLL IST
Canada 7 Tage  200€  85€

 

 

Budget in Kanada nach Kostenpunkten

Weltreise_Budget_Canada

Kostenpunkte des Weltreise Budgets in Canada

Wieder einmal hat mir Couchsurfing geholfen, Geld bei der Unterkunft zu sparen. Eine ganze Woche lang konnte ich kostenlos bei einer Couchsurferin schlafen. Sie musste tagsüber arbeiten, ich habe die Stadt erkundet und bin mit dem Hund spazieren gegangen.

 

Die Kosten für den Kostenpunkt „Luxus“ kommen nur Zustande, weil ich mir und meiner Couchsurferin eine Flasche Wein gekauft habe. Abgesehen davon war ich in Montreal relativ faul. Auf Weltreise als Backpacker kann man ja nicht immer volle Pulle reisen.

 

Ich habe ein bisschen Essen gekauft und einem Mädel an der Bushaltestelle mit etwas Busgeld ausgeholfen. Ziemlich überschaubar in Kanada. Ich wollte eher Kraft tanken für den bevorstehenden langen Flug. Außerdem gibt es einiges in Montreal zu erkunden. Ich hatte einen Hund, ein Fahrrad und tolle Nachbarn. Am letzten Tag wurde ich sogar mit einem richtig fetten Schokokuchen überrascht. Bestimmt schau ich mal wieder vorbei.

 

Weltreise_Budget_Canada1

 

 

Allgemeine Budget-Tipps in Kanada

Für Backpacker gehört Kanada mit zu den preiswerten Ländern, die mit einem schmalen Geldbeutel bereist werden können. Allerdings müsst ihr immer daran denken, dass das Reisen in Kanada zwar erschwinglich ist, aber durch die langen Kilometer, die ihr teilweise zurücklegen müsst, summieren sich auch die Transportkosten.

 

Die wohl preiswerteste Lösung um in Kanada von A nach B zu kommen ist trampen. Auf den Park- und Rastplätzen könnt ihr nach Truckern Ausschau halten und es wird sicherlich jemanden geben,. der euch mitnimmt. Bahn fahren dagegen ist zu teuer. Und das liegt an der falschen Verkehrspolitik der Regierung. Wenn ihr umsichtig plant und nach einem Mietauto schaut, könnt ihr auch hier Geld sparen. Für 22 Tage ca. 1000€ ist realistisch und die günstigere Variante  zur Bahn oder zum Flugzeug. Natürlich könnt ihr aber auch Air-trampen eruieren. Wasserpiloten nehmen nämlich sogar auch Leute mit.

 

Was ihr auf jeden Fall noch berücksichtigen müsst sind die Trinkgelder. Üblich sind 10 % bis 15 %, wenn ihr in glückliche Abschiedsgesichter schauen wollt. Mehr Informationen über die Backpacker-Kosten in Kanada findet ihr hier.

 

Montreal Budget als Backpacker

  • Hostel: 14 Euro
  • Transport: 4 Euro
  • Essen: 17 Euro
  • Drinks/Entertainment: 5 Euro
  • Attraktionen: 7 Euro
  • Daily Backpacker Index: 47 Euro

 

Toronto Budget als Backpacker

  • Hostel 14 Euro
  • Transport: 4 Euro
  • Essen: 17 Euro
  • Drinks/Entertainment: 9,5 Euro
  • Attractions: 12 Euro
  • Daily Backpacker Index: 53 Euro

 

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen