Backpacker Weltreise Blog

Willkommen auf dem Weltreise Blog! Auf der rechten Seite findest du schon die wichtigsten Informationen zu meinem Backpacker Trip. Ich kann nur ausdrücklich auf die Unterseiten von Ausrüstung, Route und Budget hinweisen, denn sie sind Kern des Weltreise Blogs. Derzeit bereite ich meine nächste große Weltreise vor. Alle Videos, Bilder und Storries vor und nach der Backpacker Weltreise findest du hier im Blog. Viel Spass beim stöbern!



Geheimtipp: Traumurlaub auf der Karibikinsel Cayo Levisa vor Kuba

Kuba

Im Mai 2017 waren wir 2 Wochen als Backpacker auf Kuba unterwegs. Wir bereisten die Karibikinsel als Backpacker, durchquerten Kuba in Oldtimern und übernachteten in Privatunterkünften. Ausserdem waren wir auf den Inseln Cayo Blanco, Cayo Levisa und auf der Halbinsel Cayo Jutías. Rund um Kuba gibt es zahlreiche Inseln und Halbinseln mit besonders idyllischen Stränden, die in der Landessprache „Cayos“ heissen. So setzten wir im Zuge einer Tagestour mit einem Katamaran auf Cayo Blanco über und wir verbrachten nach einer abenteuerlichen Jeepfahrt einen entspannten Tag auf der Halbinsel Cayo Jutías. Für Cayo Levisa nahmen wir uns etwas mehr Zeit und blieben 3 Tage und 2 Nächte hier.

 

Weiterlesen…



Ein Roadtrip auf der Garden Route in Südafrika

Wer einmal die Garden Route in Südafrika entlang gefahren ist, der hat eine Vorstellung vom Paradies! Menschenleere Strände, kristallklares Wasser, dschungelähnliche Wälder, verschlafene Städtchen, wilde Tiere – die Garden Route ist ein einmaliges Naturwunder. Am besten erkunden lässt sich der rund 300 Kilometer lange Küstenabschnitt mit dem Auto. Und genau das haben wir auch getan!

Weiterlesen…



Kanada eTa Prozess – 3 Minuten to Check-In!

Reisepass

Auch Kanada setzt inzwischen auf ein elektronisches Visum, welches von Touristen und ausländischen Geschäftsreisenden in Anspruch genommen werden kann. Dabei ranken sich häufig viele Fragen rund um den Prozess, den wir für dich genauer unter die Lupe genommen haben. Worauf ist also zu achten, damit der Einreise nichts mehr im Wege steht? Gerade zu Trump-Zeiten sind ja nicht nur Amerikaner interessiert nach Kanada auszuwandern. Auch Backpacker erfreuen sich immer wieder an dem atemberaubendem Land.

 

Weiterlesen…



#3 Interrail: Hamburg, das Tor zur Welt

Nach unzähligen coolen Eindrücken in Amsterdam ging die Reise weiter in Richtung Norden. So Manches, das in Amsterdam passiert, sollte auch besser dort bleiben. Also auf nach Hamburg! Achja und kommt bloß nicht auf die Idee, irgendwelche rauchbaren Substanzen bei der Ausreise mit euch zu führen. Die Spürhunde in den Zügen mögen diese mindestens genau so gerne wie ihr es möglicherweise tut. In Hamburg angekommen kam uns der Umstand, dass ich Bekannte in der Nähe kenne, sehr gelegen. So konnten wir nicht nur die Stadt, sondern auch die Gegend um sie herum, die von Agrarwirtschaft, Heide und schönen älten Städtchen geprägt ist, genauestens erkunden.

 

Weiterlesen…



#2 Interrail: Pommesfett bis Drogenrausch in den Niederlanden

Die Erasmusbrug in Rotterdam

Willkommen im Pommesland Europas! Warum Pommesland? Tja, ich wollte mich mal nicht nur auf den Drogenaspekt reduzieren, durch den die Niederlanden, speziell durch Amsterdam, so geprägt sind. Ich habe auf meinem ersten Tourabschnitt im Land unterm Meeresspiegel nämlich bestimmt so viele Pommesstände, wie Coffeeshops gesehen und gerochen. Des Weiteren habe ich direkt am ersten Tag bemerkt, dass eine Planung nichts Schlechtes ist, man sie jedoch eher als Anhaltspunkt bezeichnen sollte, mit dem man hin und wieder Soll-Ist-Vergleiche durchführt. Wer meinen ersten Artikel #1 Interrail gelesen hat, hat vielleicht schon bemerkt, dass von Rotterdam eigentlich nie die Rede war.

 

Weiterlesen…



#1 Interrail: Mein Eurotrip auf Schienen

Auf Schienen durch Europa

Ein herzliches Hallo an alle Auto- und Flugzeugphobisten! Ich werde ab Ende Juni 2017 einen Monat lang, gemeinsam mit einem Freund (here comes Berni), die Niederlande, den südlichen Teil Skandinaviens, das Baltikum und Polen, sowie Tschechien ein wenig unsicher machen. Anlässlich unseres Schulabschlusses geben wir uns nun also die harte Gönnerei eines monatlichen Interrail Trips. Doch wie mein Großvater stets zu sagen pflegt: „Erst die Planung, dann die Gönnerei.“ Naja oder so ähnlich. Im Folgenden werde ich euch im Zusammenhang mit unserer geplanten Reise ein paar Denkanstöße mitgeben, was eure Planung betrifft. Ja auch mir lief erstmal ein Schauer über den Rücken als ich das schmutzige P-Wort gehört habe, aber es lohnt sich tatsächlich. Hier also meine kleine Interrail-Planungsanekdote.

 

Weiterlesen…



Backpacking in Österreich – Eine Woche Alpenfieber

Auf geht's mit dem Zug durch Österreich

Da das kleine Alpenparadies zu klein für lohnende Innlandsflüge ist, seine alteingesessenen Einwohner Autostopper am Straßenrand eher suspekt finden und man keinen Blick in die atemberaubende Berglandschaft missen sollte, reist du in Österreich am besten mit dem Zug. Die “Österreichischen Bundesbahnen” bieten neben den Selbstverständlichkeiten wie Komfort und Pünktlichkeit viele beeindruckende Bahnstrecken. Viele sind ein Naturschauspiel für sich.

 

Weiterlesen…


Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen