Top 10 Sehenswürdigkeiten In Venezuela

Venezuela Strand

Venezuela ist ein echt wunderschönes Land. In diesem Artikel erfährst du über seine besten Sehenswürdigkeiten. Welche Orte in Venezuela musst du also vor allem besuchen? Klaudia hat etwas recherchiert und euch die besten Sachen zusammengesucht. Auch bei mir steht Venezuela ganz oben auf der Reiseliste. Hoffentlich übersteht das Land die aktuelle Krise baldmöglichst. Die Menschen, die ich bisher in Kolumbien kennen gelernt habe und aus Venezuela kommen, sind zumindest extrem freundlich und sehr tüchtig.

 

10 Fantastische Orte In Venezuela

Venezuela ist ein Land mit wunderbaren Landschaften und atemberaubenden Orten. In Venezuela gibt es alles, wovon du träumen kannst: von weißen Sandstränden bis zu hohen Gipfeln. Außerdem wissen alle Touristen, die in Venezuela Urlaub gehabt haben, dass für dieses Land reiche Flora und Fauna kennzeichnend sind. In den meisten Teilen von Venezuela gibt es viele interessante Dinge. Caracas, die Hauptstadt sowie die größte Stadt von Venezuela, bietet ein ganz besonderes Abenteuer mit vielen Kulturdenkmälern und typischen für Venezuela Sehenswürdigkeiten. 

 

1. Angel Falls

Im Herzen von Venezuela, wo sich Tafelberge erheben, liegen die herrlichen Wasserfälle mit dem Namen Angel Falls. Laut Wikipedia sind das mit ungefähr 979 Metern die höchsten Wasserfälle der Erde und einer der höchsten Punkte auf dem Kontinent. Dieser faszinierende Ort im Canaima-Nationalpark ist schwer zu  erreichen, aber Flüge über Angel Falls sind sehr einfach zu organisieren. Die günstigste Zeit, diese Sehenswürdigkeit zu besichtigen, ist in der Regenzeit, die von Mai bis November dauert.

 

Die Wasserfälle werden in den meisten Fällen mit einer Bootsfahrt von Canaima besucht. Eine Fahrt, zu welcher auch eine Wanderung durch den dichten Dschungel bis zu den Wasserfällen gehört, ist keine einfache Reise, doch es lohnt sich. Während der Trockenzeit ist diese Fahrt unmöglich, da der Wasserstand im Fluss niedrig ist. Flüge über den Wasserfällen starten in vielen Städten und können von vielen verschiedenen Orten aus durchgeführt werden. Zu solchen Orten zählt man Caracas, Santa Elena, Ciudad Bolívar, oder Isla Margarita sowie von anderen großen Städten in Venezuela.

 

2. Archipiélago Los Roques

Sonnenreicher Venezuela Strand, reines Wasser sowie Korallenriffe ziehen Reisende auf diese wunderschöne 160 Kilometer lange Inselkette an der mittleren Küste des Landes an. Der Archipel ist der Los Roques Nationalpark, dennoch bezeichnen die meisten Menschen die Gegend einfach als Los Roques. Hier kannst du viele Geschäfte und luxuriöse Hotels finden. Das Fischerdorf Gran Roque auf der Insel ist die Haupt Siedlung mit kleinen Häusern. Die Gebäude befinden sich entlang des Strandes, der scheinbar unendlich ist. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten für viele Touristen ist die Insel Cayo de Agua. Das ist ein wunderschöner Strand von Venezuela, den du mit dem Boot erreichen kannst.

 

Los Roques

Los Roques

 

3. Isla De Margarita

Die Isla de Margarita ist eines der am besten entwickelten Strandziele in Venezuela. Die wichtigsten Attraktionen der Insel sind die wunderschönen Sandstrände, die sowohl Gäste als auch die Einwohner des Landes mögen. Viele Charterflüge fliegen von unzähligen internationalen Zielen nach Isla Margarita. Dennoch es ist auch möglich, von Puerto La Cruz mit dem Auto zur Insel zu fahren.

 

4. Parque Nacional Morrocoy

Der bekannte Park in Venezuela mit dem Namen Parque Nacional Morrocoy liegt an der Küste, etwa zwei Stunden mit dem Auto in den Westen der Hauptstadt von Venezuela. Dieser Park ist für seine Korallenriffe und Strände, die sich entlang des Festlandes erstrecken und von Inseln sowie Buchten umgeben sind, bekannt. Eine der wichtigsten Aktivitäten für Menschen, die nach Venezuela reisen, ist Tauchen. Dies ist besonders für Touristen, die einen Strandurlaub mögen, geeignet.

 

Venezuela Sonnenuntergang

Venezuela Sonnenuntergang

 

5. Canaima-Nationalpark Und Gran Sabana

Dieser Nationalpark von Venezuela beträgt über 3 Millionen Hektar und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Park umfasst das Hochplateau von La Gran Sabana und verfügt über mehr als 100 Tafelberge. Ein Ausflug durch den Gran Sabana sowie Canaima Nationalpark ist ein besonderes Erlebnis und sollte nicht mit einem Ausflug nach Angel Falls verbunden werden, insbesondere während der Trockenzeit, wenn das Venezuela Wetter heiß ist.

 

6. Roraima

Der Tafelberg Roraima ist ein verlockender Anziehungspunkt in Venezuela. Roraima erhebt sich aus dem umliegenden Tiefland und ist eine Insel, die seit mehreren Jahrhunderten Menschen mit Felsformationen, exotischen Pflanzen sowie Wasserfällen überrascht.

 

Roraima ist eines der erreichbarsten und beliebtesten Wanderziele. Die Temperaturen in Venezuela sinken rasant und der Ort ist häufig bewölkt, neblig oder regnerisch. Daher müssen Touristen darauf vorbereitet sein, sich den Elementen zu stellen.

 

Roraima

Roraima

 

7. Orinoco Delta

Das Orinoco-Delta, das im Nordosten von Venezuela liegt, bietet eine ganz andere Erfahrung als andere Orte in diesem Land. Das Flussdelta verfügt über alle Arten von Wildtieren, wie zum Beispiel Piranhas und Affen. Riverside Lodges bieten Pakete für mehrere Tage an, mit denen Touristen in Booten Wildtiere beobachten und Venezuela Kultur entdecken können. Einige Camps bieten auch verschiedene Varianten von Nachtsafaris an. Die Qualität der Unterkunft kann unterschiedlich sein und deshalb ist es am besten, vorher nachzuforschen.

 

8. Caracas: Galipan Und Das Nationale Pantheon

Während nur wenige Leute viel Zeit in Caracas verbringen, gibt es in dieser Stadt manche sehenswerten Orte. Eines der Highlights ist eine Fahrt mit der Standseilbahn in die kleine Stadt Galipan auf dem Berg Avila. Dieser Berg liegt im Norden der Hauptstadt von Venezuela. Die Aussicht von der Spitze des Berges ist atemberaubend, insbesondere an klaren Tagen. An der Spitze stehen Stände mit Händlern, die zahlreiche Waren für jeden Geschmack und Preis verkaufen sowie eine Reihe prächtiger Restaurants, wo du Venezuela Essen kosten kannst.

 

9. Parque Nacional Los Medanos De Coro

Der Nationalpark in Venezuela mit dem Namen Medanos de Coro bietet unglaubliche Orte von Venezuela. Die Sanddünen rollen mit verwinkelten und geschwungenen Linien durch die Landschaft und einige der Dünen erreichen die Höhe von bis zu 40 Metern. In den Hügeln sind mehrere Lagunen verteilt, die durch jahrzehntelange Überschwemmungen entstanden sind. Dieser Park ist ein unterhaltsamer Ort, um herum zu wandern, die Dünen herunterzurutschen und die Vielfalt der wunderschönen Orte zu schätzen, die Venezuela so besonders machen.

 

10. Mochima-Nationalpark

Der Mochima-Nationalpark erstreckt sich über einen Teil der Küste und zahlreiche Inseln im Osten von Puerto La Cruz bis Cumaná. Die wichtigsten Attraktionen dieses Ortes in Venezuela sind natürlich Strände. Die Inseln können mit dem Boot von Puerto La Cruz, Santa Fé und Mochima aus erreicht werden. Du kannst den Festlandteil des Parks auch mit dem Bus oder Auto erkunden und in Dörfern und Strandbuchten an der Autobahn 9 Halt machen.

 

Also gibt es viele unglaubliche Orte in Venezuela! Hast du Venezuela schon mal besucht und kennst du auch andere interessante Orte? Schreibe einen Kommentar darüber!

 

Über die Autorin: Klaudia Schlink ist eine deutsche Reiseexpertin. Während ihrer fünfjährigen Karriere hat sie über 40 verschiedene Länder besucht. Frau Schlink beschäftigt sich mit der Beratung der Touristen und hilft ihnen, einen Traumurlaub zu erstellen. Zurzeit wohnt Klaudia in Dresden und schreibt Reiseartikel und -tipps.

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen