Deutschlands Inseln – Ein Wintermärchen

Ich reise einfach gerne in der Welt umher und fühle mich an den verschiedenen Orten fast immer wie zuhause. Trotzdem zieht es mich auch im Winter gerne in heimische Gefilde oder zumindest schweifen meine Gedanken manchmal ab. Die nahende Weihnachtszeit verleiht mir jedes Mal einen leichten Heimatblues – warum nicht einfach mal im eigenen Land schauen, was es an Highlights zu bieten hat. Auch tausche ich mich auf meinen Reisen viel mit anderen Backpackern aus und erzähle dabei gerne von meinem Heimatland. Manchmal bin ich in so vielen anderen Ländern unterwegs, dass mir meine eigene Heimat dabei schon ganz fremd vorkommt.

 

 

Daher wird es Zeit, dass ich euch ein paar schöne Urlaubsziele für den Winter in Deutschland vorschlage. Nicht nur auf fernen Kontinenten ziehen mich Inseln einfach magisch an. Auch jetzt im Winter gibt es in Deutschland viele tolle Inseln, die sich bestens für Urlaube eignen.

 

Inselvielfalt in Deutschland

Schon lange gilt das Klischee des langweiligen Urlaubs im eigenen Land nicht mehr. Deutschland ist ein beliebtes Reiseziel für seine eigenen Landsleute geworden und bietet viele schöne Orte. Ich mag zwar gerne auch Städtereisen in Deutschland, aber eigentlich haben wir auch hier eine große Auswahl an verschiedenen Inseln. Für viele ist ein Inselurlaub in Deutschland auf jeden Fall ein Muss. Aber welche sind die beliebtesten deutschen Inseln? Nord- und Ostsee haben eine Menge zu bieten und vor allem die fünf größten deutschen Inseln Rügen, Usedom, Fehmarn, Sylt und Föhr stehen da ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala.

 

Während Sylt natürlich ein Magnet vor allem für Urlauber ist, die sich gerne im oberen Preissegment bewegen, lädt Deutschlands größte Insel Rügen Wanderfreunde beispielsweise in seine Nationalparks ein. Warum sind Inseln eigentlich so beliebt? Vielleicht geben sie einem das Gefühl, durch den Abstand zum Festland mehr Distanz zum Alltag zu bekommen und so in Ruhe den Urlaub genießen zu können.

Winterurlaub auf der beliebten Insel Sylt

Als Weltenbummler und Backpacker bin ich ja nicht unbedingt ein Fan von vornehmen Gesellschaften, wie es sie oft auf Sylt gibt, bei denen es darum geht, sehen und gesehen zu werden. Die Nordsee-Insel Sylt ist zu jeder Jahreszeit beliebt, aber vor allem im Winter ein absoluter Geheimtipp: Die Strände und Dünen sind leergefegt und gemütliche Hütten laden vor allem nach ausgiebigen Spaziergängen zu heißen Getränken ein. Ich genieße gerne ein schönes Stück Kuchen und eine herrliche Tasse Friesentee, wenn ich im kleinen und urigen Keitum spazieren gehe und mir die frische Nordseeluft um die Nase wehen lasse.

 

Auch zu Silvester eignet sich Sylt ganz wunderbar. Die Silvesterandacht in der 800 Jahre alten Seefahrerkirche St. Severin auf Keitum ist ein tolles Erlebnis. Genauso wie das Biike-Brennen am 21. Februar. Beim friesischen Volksfest werden heute meist alte Weihnachtsbäume und Gestecke verbrannt und damit der Winter verabschiedet. In manchen Dörfern verbrennt man auch eine Strohpuppe, die den Winter symbolisiert. Fast noch besser als das Feuer ist danach das zünftige Grünkohlessen – eine urige Tradition, die mir schmeckt.

 

Deutschlands größte Insel Rügen im Winter

Die Insel Ruegen

Die Insel Ruegen

Auch an der Ostsee lässt es sich im Winter ganz hervorragend Urlaub machen. Ich geh auch im Winter am liebsten im Nationalpark am Königsstuhl spazieren und genieße den einmaligen Blick auf den Kreidefelsen, den schon der Maler Caspar David Friedrich im 19. Jahrhundert genoss und auf Leinwand festhielt. Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, kann man sich die liebevoll gestaltete Ausstellung über die Halbinsel Jasmund im Nationalparkzentrum anschauen. Wenn ich so viel über Kreide gelesen und gesehen habe, klingt es absolut verlockend, auch mal eine berühmte Kreideanwendung auszuprobieren.

 

Rügener Heilkreide soll ganz entspannende Effekte für mich und meine Haut haben. Und wenn wir schon bei regionalen Spezialitäten sind, gönn ich mir nach einem ausgiebigen Winterspaziergang am Strand von Binz eine heiße Tasse Sanddorn. Neben der Heilkreide ist die kleine gelbe Beere der Exportschlager der Insel und enthält unglaublich viel Vitamin-C.

 

Kaiserlich den Winter auf Usedom verbringen

Die Insel Usedom

Die Insel Usedom

Mit den vielen Promenaden und Villen machen die Kaiserbäder auf Usedom auch im Winter Spaß. Am 40 Kilometer langen Strand lässt es sich dick einpackt mit Mütze und Schal stundenlang spazieren gehen. Hier kann man auch ganz tolle Spaziergänge auf dem Eis machen, denn auf dem zugefrorenen Achterwasser oder auf einem der vielen Seen kann man im tiefen Winter sowohl spazieren als auch Schlittschuh laufen.

 

Besonders schön sind auch die Eisplatten, die sich manchmal bei eisigen Temperaturen an den Küsten bilden und von Wind und Wellen zu bizarren Figuren geformt werden. Bei diesen Anblicken habe ich manchmal das Gefühl, ganz woanders zu sein als in Deutschland und freue mich immer über solche Naturspektakel.

 

Bilder:
1. © istock.com/RelaxFoto.de
2. © istock.com/hsvrs
3. © istock.com/typo-graphics

Save

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen