Deutschlands schönste Road Trips

road trip

Wie ihr wisst, bin ich großer Fan von Road Trips. Eine Autotour durch die USA habe ich schon gemacht, aber schöne Reiseziele können auch ganz nah sein, also warum nicht mal für die nächste Reise in Deutschland bleiben? Ich habe mir die vier schönsten Autorouten durch Deutschland angeguckt. Sie werden im Uhrzeigersinn vorgestellt. Darüber hinaus verrate ich Euch, was man sich auf der Strecke so alles angucken kann und welche regionalen Spezialitäten man unbedingt probieren muss. Wem ein Road Trip zu langweilig ist, der kann sich auch gern sportlich betätigen und mit Fahrrad fahren. Mit dem Rennrad bin ich ja bereits schon den Bertha-Benz Memorial Route abgfahren. Wer sich über Kosten gedanken macht, der kann auch die Tramper-Variante in Erwägung ziehen. Reisen ist keine Frage des Geldes, sondern eine Sache des Willens… In dem Sinne… Auf gehts!

 

 

Nord – Route der Backsteingotik

Für Mittelalter-Fans ist diese Route durch die nordischen Hansestädte ein Muss. Acht Jahrhunderte Geschichte, roter Backstein und gotische Architektur zeichnen diese Strecke aus, die durch Deutschland, Dänemark und Polen führt. Sehen wir uns doch aber mal an, was es auf der deutschen Etappe alles zu sehen gibt:

 

  • Schwerin – auf Spurensuche in der 800-jährigen Stadt gehen
  • Die Burg Stargard im gleichnamigen Ort erklimmen
  • Durch die kleinen Gässchen von Lüneburg schlendern
  • Die Stadt der vier Tore Neubrandenburg entdecken
  • Ins Moorbad in Bad Doberan eintauchen
  • Das zum UNESCO-Welterbe gekürte Wismar besuchen

Kulinarische Highlights der Regionen:

  • Lüneburger Labskaus
  • Mecklenburgischer Schwarzbrotpudding oder Sanddorntorte
  • Frischer Fisch

 

Ost – Deutsche Alleenstraße

Wer kein eigenes Auto zur Verfügung hat kann sich zum Beispiel Mietwagen bei Cardelmar suchen, denn die Deutsche Alleenstraße ist mit 2.900 km ist die längste Ferienstraße Deutschlands. Sie führt von der Ostsee bis an den Bodensee – die Ost-Strecke finde ich persönlich besonders schön, weil man sogar einen Abstecher nach Prag oder Pilsen machen könnte. Markenzeichen der Straße sind die prachtvollen, oft jahrhundertalten Bäume, die sich entlang des Weges aneinander reihen.

 

Ob zartes Grün im Frühling, farbige Blüten im Sommer, rötliche Herbst-Pracht oder schneebepuderte Äste im Winter: die Alleenstraße ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Raser bleiben der Strecke aber besser fern, da sie so viele schöne Landschaften und Naturspektakel birgt, sodass man am besten in gemächlichem Tempo durch die Alleen fährt und die ruhige Atmosphäre genießt. Außerdem gibt es auf der prunkvollen Route einige Regeln zu beachten. Die Highlights der Ost-Strecke sind:

 

  • Hauptstadtflair in Berlin genießen
  • Historische Altstadt von Dresden erkunden
  • Leipzig – die heimliche Hauptstadt Sachsens besichtigen
  • Auf die Wartburg in Eisenach steigen
  • Werften in Stralsund begutachten
  • Ostseeluft auf Rügen schnuppern

Spezialitäten in den einzelnen Städten:

  • Königsberger Klopse
  • Bismarckhering in Stralsund
  • Berliner Currywurst
  • Dresdner Eierschnecke
  • Thüringer Rostbratwürste in Eisenach
  • Leipziger Allerlei
  • Rügener Buttermilchplinsen (mit Buttermilch hergestellte Eierkuchen mit Kirschgrütze und Vanilleeis)

 

Süd – Deutsche Alpenstraße

Die Strecke von Lindau am Bodensee bis nach Berchtesgaden ist 450 km lang und beherbergt über 25 Burgen, Klöster und märchenhafte Schlösser, 21 kristallklare Bergseen und 64 Kurorte, die die Fahrt zum Autokino machen. Die Sehenswürdigkeiten entlang der Deutschen Alpenstraße im schönen Bayern sind:

 

  • Insel Mainau – die Blumeninsel
  • Schlösservielfalt: Neuschwanstein, Hohenschwangau, Linderhof, Hohenaschau
  • Seenlandschaft: Königssee, Tegernsee, Chiemsee, Schliersee
  • Imposante Klöster: Ettal, Benediktbeuern, Tegernsee
  • Hier kommen Bergsportler auf ihre Kosten: Wendelstein, Wallberg, Zugspitze
  • Sehenswerte Städte: Bad Tölz, Lindau, Rottach-Egern, Bayrischzell, Füssen, Garmisch-Partenkirchen, Berchtesgaden

Bayerische Schmankerl, die man kosten sollte:

  • Weißwürste mit süßem Senf und Brezen
  • Bayerisches Bier
  • Kaiserschmarrn
  • Dampfnudeln mit Vanillesoße
  • Schweinsbraten mit Kartoffelknödel
  • Auszogne (süßer Schmalzkuchen)

 

West – Rheinischer Sagenweg

Zwischen Düsseldorf und Mainz gibt es mehr als 100 Schauplätze der schönsten deutschen Sagen der Gebrüder Grimm oder Karl Simrock. Ob Deutscher Michel in Stromberg oder Mäuseturm bei Bingen, ein Buch über die Rhein-Sagen ist auf dieser Route Pflicht! Die bekanntesten Legenden sind wohl die um die Lorely und die Heinzelmännchen. Man sagte, dass ein blondes Mädchen namens Loreley auf dem Felsen am Rhein saß, eine liebliche Melodie vor sich hin trällerte und dabei ihr goldenes Haar kämmte.

 

Ihr Gesang und ihre Gestalt waren so verlockend, dass die Schiffer zu ihr hinaufsahen und auf die tückischen Felsen und Untiefen des Wassers fuhren, wobei viele ums Leben kamen. An die Heinzelmännchen mit ihren großen roten Kappen, die die liegengebliebene Arbeit in der Stadt verrichteten, erinnert heute noch der Heinzelmännchen-Brunnen in Köln. Pausen entlang der Route solltet Ihr hier machen:

 

  • Düsseldorf (Die weiße Frau im Schlossturm)
  • Neuss (Der Fetzer)
  • Köln (Die Heinzelmännchen)
  • Bonn (Die Sprengung der Godesburg)
  • Burg Eltz (Der durchlöcherte Harnisch)
  • Koblenz (Der Augenroller)
  • St. Goarshausen (Die Lorely)
  • Stromberg (Der Deutsche Michel)
  • Mainz (Das Wappen von Mainz)

Rheinische Leckereien, die man sich nicht entgehen lassen darf:

  • Rheinischer Sauerbraten
  • Himmel und Erde (gekochte Kartoffeln und Äpfel)
  • Reibekuchen
  • Krüstchen (Schweineschnitzel oder Kotelett mit Spiegelei)

 

Save

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Ein Kommentar zu “Deutschlands schönste Road Trips”

  1. Caro sagt:

    Ich fand es super toll, auf einer Seite über Weltreise auch einen Beitrag zu Deutschland zu finden! Tatsächlich gibt es bei uns so vieles schönes zu sehen… Die Alpenstraße kann ich nur empfehlen, aber man sollte Zeit mitbringen, es gibt soo viel zu sehen…

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen