10 Dinge, die man in Las Vegas lernt

Backpacking in Las vegas

Las Vegas ist das Ziel vieler Backpacker und Touristen, die an der Westküste von Amerika touren. Neben Los Angeles und dem Grand Canyon liegt es ja auch quasi auf dem Weg. Im Artikel habe ich 10 Dinge gelistet, die man in Las Vegas lernt. Wer von euch war schon da und was habt ihr in der Stadt gelernt? Egal was man über die Stadt gelesen oder gehört hat – Las Vegas zu erleben, ist eine Sache für sich. Eine Stadt, die ich auch gern nochmal besuchen würde…

 

 

1. Egal in welcher Stadt ich bin, am ersten Tag lauf ich fast den halben Tag durch alle Ecken und Straßen, die ich finden kann. Man kann so wirklich viel Neues und auch unbekanntes entdecken. Das ist in Las Vegas nicht anders… Wenn jemand sagt, dass es ewig weit weg ist, dann stimmt das meistens nichts. Die Amerikaner sind faul und wurden auch für 500 Meter das Auto nehmen…

 

2. Geld hat immer einen unterschiedlichen Wert in jeder Stadt… Für 6 Doller bekommst du in Las Vegas bei Starbucks ein Wasser oder zwei Hai-Zähne im Shark Reef… Man kann aber auch in Las Vegas, wie überall in Amerika, einfach mit Kreditkarte zahlen

 

Las Vegas Casinos

Las Vegas Casinos

 

3. Las Vegas ist auch als Sin City bekannt. Neben dem wohl weltbekannten Glücksspiel gibt es hier auch Mädels für 20 Minuten auf dem Hotelzimmer. Ganz unabhängig davon, dass man sich Viagra-ähnliche Pillen am Kiosk kaufen kann. Wem das nicht reicht wird sich sicher an einen der Schmuddelhefte erfreuen, die man überall in den Zeitungsbozen kaufen kann.

 

4. Nichts geht ohne Ausweis oder ID! Ob Casino eintritt, beim Einkaufen vom Bier oder bei dem Wein im Restaurant. Jeder will prüfen ob du auch wirklich über 21 bist. Das liegt wohl auch an den hohen Strafen, bzw. dem Lizenz Entzug bei Nichteinhaltung.

 

5. Wer Las Vegas besucht der muss auch mal spielen. Die Stadt zu verlassen ohne sich dem Glücksspiel hinzugehen gilt schon fast als Todsünde. Man kann auch Poker, Black Jack oder Roulette spielen, aber klassisch sind halt immer noch die Automaten. Davon gibt es hunderte und auch welche für totale Anfänger. Auch online gibt es viele Seiten in dem man das Spielen an Spielautomaten üben kann..

 

6. Es gibt einfach keine Vergleichbare Stadt in Deutschland (oder sogar auf der Rest der Welt?). Die Stadt liegt im mitten von nichts. Es ist das Disneyland für Erwachsende. Voll von Junggesellenabschiede, endlosen Partys und Verrückten! Es ist immer Tag in Las Vegas und hat die besten Shows auf der ganzen Welt.

 

Eifelturm in Las Vegas

Eifelturm in Las Vegas

7. Es gibt mehr zu erleben in Las Vegas als man denkt. Neben den vielen Casinos und ein Shoppingcentern. Es gibt auch ein paar Touren in die Wüste, den Top of the World Tower und vieles mehr… In Las Vegas ist ein bisschen verrückter und extremer schon ganz normal. Auf dem „Top of the World Tower“ gibt es auch einen Free Fall Tower und eine Achterbahn. In der 2 Millionen Metropole gibt es fast nichts, was man nicht machen kann.

 

8. Geht nicht, gibt es in Las Vegas nicht! Es gibt quasi alles aus der Welt in Kleinformat zum Ansehen. Zum Beispiel die Sphinx und eine Pyramide und den Eifelturm. Sogar mit der Gondel kann man durch klein Venedig fahren. Danach den Petersdom und über den künstlichen Himmel philosophieren. Tageszeiten werden hier alle paar Stunden simuliert. Es gibt einfach nichts, was es nicht gibt xD

 

9. Auch bei über 35 Grad solltet ihr warme Kleidung dabei haben. In allen Gebäuden gibt es extrem starke Klimaanlagen. Weiß der Geier warum, aber es ist eher sau-kalt als angenehm innen…. Kein Wunder, dass sich die meisten Besucher nach ein paar Tagen was wegholen.

 

10. Las Vegas ist pure Reizüberflutung der besonderen Art; faszinierend mit all den Menschen und Geschichten, die man dort erleben kann. Ob obdachlose auf den Strassen, Service-Damen in Netzstrumpfhosen oder die Omas an den Spielautomaten. Las Vegas ist die Stadt für kuriose Geschichten und geile Leute… Immer ein Besuch wert!

 

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

4 Kommentare zu “10 Dinge, die man in Las Vegas lernt”

  1. Renate sagt:

    Hallo Weltenbummler,
    bei mir ist es schon länger her als ich in Las Vegas war. Ich bin so gar keine Spielernatur und hatte trotzdem viel Spaß! Las Vegas ist ideal als Ausgangspunkt für eine Mietwagenrundreise. Ansonsten kann man abgesehen von den Vergnügungsparks, Attraktionen und Hotels auch das Hinterland anschauen wie z.B. das Valley of Fire oder den Red Rock Canyon.

    Wir haben sogar dort geheiratet. 🙂

    LG
    Renate

  2. […] Was das Essen angeht, ist Las Vegas ein Schlaraffenland. Viele Casinos locken ihre Besucher mit preiswerten Buffets á la „All you can eat“. Dort könnt ihr euch für rund 9 Dollar satt essen. Das beste Buffet findet sich im Tressure Island! Dort gibt es eine gigantische Auswahl, inklusive deutscher Gerichte. Wem die Casinobuffets zu stressig sind, kann abseits vom Strip in günstige indische Restaurants gehen. Dort ist die Qualität in Ordnung, aber mit den Buffets im Casino nicht zu vergleichen. Was man noch alles ueber Las Vegas lernen kann… […]

  3. […] Auch die Vietnamesen sind große Freunde der Wettbranche. Dass sie sich in schier horrender Anzahl an Lotterien beteiligen, hat einen guten Grund: Es ist ihnen, ähnlich den Chinesen, nicht erlaubt, die zahlreichen Casinos in den Luxushotels zu betreten. Sie sind lediglich für die Touristen geöffnet. Um sich dennoch mit der Glücksgöttin messen zu können, fahren Vietnamesen ins benachbarte Kambodscha. Die größten Casino befinden sich an der Grenze beider Länder. In Vietnam stehen Tischspiele genauso hoch im Kurs wie in China. Auf deutsche Spieler warten außerdem Exoten wie Fan Tan oder Pai Gow Tiles – Spielvariationen, die hierzulande selbst im Online Casino gänzlich unbekannt sind. Wer sich eher fuer Ziele wie Las Vegas interessiert, der sollte 10 Dinge wissen. […]

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen