Weltreise Backpacker Packliste: Hemd

Moskitohemd

Sicher nicht gerade nützlich, wenn man ein Hemd mit auf Backpacker Weltreise nimmt, oder? Es ist aber auch kein normales Hemd, sondern eine Art Funktionshemd, was gegen UV-Strahlung und Moskitos schützen soll. Das Hemd soll nur eine etwas schickere Variante zum T-Shirt sein. Zu den genannten Funktionen sollte das Hemd aus leichten Stoff bestehen und schnell trocknend sein. Habe ich schon den komischen Doppelkragen erwähnt? Mit dem Hemd wollte ich auf Reisen zwei Klappen schlagen. Zum einen um was schickes  zu haben, wenn man mal ausgeht und zum anderen etwas Schutz gegen extrem warme und auch Malariegefährdete Länder.

 

Columbia Bug Shield L/S Shirt

Funktionshemd mit mückenabweisender Ausrüstung und UV-Schutz 50+. Schnell trocknend. Der Kragen ist für besseren Mücken- und UV-Schutz doppelt ausklappbar. Die Ärmel können aufgekrempelt und fixiert werden. Mit netzunterlegten Belüftungsschlitzen am oberen Rücken. Der Stoff fühlt sich etwas dicker und gewöhnungsbedürftiger an als bei normalen Hemden. Ich bin sehr gespannt wie sich das Hemd auf der Reise entwickelt.

 

Hemd bei Amazon kaufen

Hemd bei Amazon

 

Daten:

  • Gewicht: 240 g
  • Mückenschutz
  • UV-Schutz 50+
  • Material: 100% Polyester (57% davon recycled), Ripsto
  • UVP: 69,95 €

 

Update I – Ein paar mal probiert

Nach drei Monaten habe ich das Hemd zwar ein paar Mal anprobiert, aber richtig glücklich bin ich damit nicht. Die Ärmel sind zwar leicht hoch zu krämpeln, aber das rutscht irgendwie immer wieder etwas runter und sieht dann doof aus. Auch der Kragen fällt manchmal etwas komisch. In richtige Moskito-Gebiete war ich aber auch nich nicht.

Hemd

Hemd in Hanoi

Vielleicht zahlt es sich später aus.

 

Update II – Das Hemd mit dem ich käpmfte

Nach einem Jahr gab es schon ein paar mehr Einsätze für das Moskitohemd, aber ob das wirklich mehr bringt mag ich noch zu bezweifeln. Natürlich habe ich es öfter an, aber ich merke, wie es oft einfach nur die letzte Alternative in meinem Kompressionsbeutel ist. Ich bevorzuge meine anderen T-Shirts. Oft weil auch der Anlass für ein Hemd fehlt

 

Update III – Ein Hemd auf Reisen muss nicht sein

Nach 15 Monate auf Weltreise komme ich zu dem Schluss, dass ich mir das Hemd nicht hätte kaufen müssen. Bei Gelegenheiten, wo es etwas kühler war habe ich lieber mein Fleece angezogen und kruzärmlich war es eher suboptimal mit den Ärmeln. In Indien konnte es nochmal mit dem UV-Schutz trumpfen, aber sonst würde ich bei der nächsten Reise darauf verzichten. Nachteil ist auch, dass man das Hemd in Deutschland eher nicht verwenden wird.

Save

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Ein Kommentar zu “Weltreise Backpacker Packliste: Hemd”

  1. Florian sagt:

    Tolle Website! Mach weiter so. Zum Artikel: Ein Hemd ist doch nicht komisch. Ein Hemd ist die optimale Outdoorbekleidung – finde ich zumindest. Ich reise viel um die Welt und hab immer ein paar leichte Funktionshemden dabei. Die sollten knitterfrei sein, weil Bügeln gehört nicht zu meinen Reiseaktivitäten. Wenn man ein bisschen in Qualität investiert, bekommt man ein hervorragendes Reisehemd. Sieht gut aus, ist praktisch und schützt.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.