Video Weltreise Blog Rückblick 2014 und Ausblick 2015

Backpacker-Reiseblog

Im letzten Jahr hat sich viel auf dem Video Weltreise Blog getan. Mein Backpacker Trip ist jetzt schon etwas her, aber es gibt immer noch Reisevideos die noch nicht veröffentlicht wurden. Das Jahr 2014 war sicher ein Jahr der Entscheidungen. Es war meine Entscheidung nicht mehr als Unternehmensberater zu arbeiten. Ich habe mich entschlossen Selbständig zu werden und mit Blick auf das Jahr 2015 wieder auf Weltreise zu gehen. In erster Linie möchte ich in dem Artikel eine Übersicht geben was alles im Jahr 2014 passiert ist und was ihr für das Jahr 2015 erwarten könnt. Wie üblich möchte ich mir auch Ziele für das Neue Jahr setzen. Wie immer bin ich etwas spät mit dem Artikel… Für mich war das kleine Resume mit noch unbekannten Zahlen auch super interessant, da ich sonst nur auf der wöchentlichen Ebene analysiere.

 

Resume Weltreise und das Jahr danach

Ich beginne mit dem Rückblick auf meine Backpacker Weltreise. Im März 2012 bin ich in Brasilien gestartet und war seitdem 15 Monate als Backpacker in der Welt unterwegs. Die ganze Weltreise hat mich 15.228 € gekostet (beinhaltet alle Kosten von Ausrüstung, Transport bis zu den täglichen Kosten in den Ländern).

 

Ich bin Buddhist geworden, habe viele neue Freunde auf der ganzen Welt gewonnen, sah Weltwunder, „tausende“ von Wasserfällen, Höhlen und Sonnenuntergänge. Ich bin ein Fortgeschrittener Taucher und habe noch viele andere Abenteuer und Dinge erlebt von denen ich immer träumt habe. Im Juni 2013 gab es den harten Aufschlag in Deutschland und ich begann kurz darauf in Frankfurt als Unternehmensberater zu arbeiten…

 

Im Jahr 2014 habe ich mich wieder langsam an das Leben in Deutschland gewöhnt. Der Alltag holt einen schneller ein als man glaubt und langsam verliert sich auch das böse Fernweh. Trotzdem wurde die Frage immer größer, ob man so wirklich für die nächten Jahre leben will. Für mich war irgendwann klar, dass es so nicht weitergeht. Ich hatte mich mit meinem Arbeitgeber auf eine Kündigung geeinigt und mich Selbständig gemacht. Das war eigentlich schon das Jahr 2014. Nun stehe ich da und muss meinen Lebensunterhalt mit meinem Weltreise Blog verdienen.

 

Wenn aus Spaß ernst wird

Neben der Bürokratie wird das Hobby leider auch etwas zur Pflicht. Ich war schon etwas unterwegs, aber nie war es wirklich so wie auf Weltreise wo man sich entspannen kann und sich nicht wirklich Sorgen um Geld machen muss… Letztendlich muss ich was erleben oder finden, worüber ich auch schreiben kann. Ein paar Highlights, die ich im Jahr 2014 erlebt habe:

 

Besucher meines Reiseblogs in 2014

Reiseblog Besucher 2014

Reiseblog Besucher 2014

Das Ziel (pro Monat ca. 15.000 – 20.000 Besucher pro Monat zu erreichen), welches ich mir Anfang 2014 im Artikel gesetzt habe, habe ich knapp erreicht. Immerhin waren es in der zweiten Hälfte des Jahres knapp 14.000 Besucher pro Monat und damit bin ich zufrieden. In der Börse würde man sagen, dass ich seit Oktober auf hohem Niveau konsolidiere. Ich hoffe Anfang 2015 wieder einen neuen Aufwärtstrend ansteuern zu können. Aus meiner Erfahrung ist das vierte Quartal für Reiseblogs nicht so erfolgreich. Zumindest war es das Jahr davor nicht so für mich. Das verblüfft, denn ich hätte doch erwartet, dass in der kalten Jahreszeit sich alle nach Urlaub sehnen und schon im Winter Pläne für den nächsten Sommer machen.

 

Obwohl ich das zweite Halbjahr intensiver am Reiseblog gearbeitet habe ist die Anzahl der Besucher nicht mehr gestiegen. Das muss ich erstmal so festhalten. Dabei muss man auch zugeben, dass ich vieles Neues ausprobiert habe um den Weltreise Blog zu optimieren. Neben den Arbeiten am Weltreise Blog arbeite ich aber bereits an ein weiteres Projekt. Denn ich denke nicht, dass ich nur von Globesurfer.de überleben kann. Dazu später aber mehr…

 

SEO Informationen zum Weltreise Blog

Natürlich könnte ich jetzt große Statistiken, Wettbewerbsanalysen auspacken und euch mit Kennzahlen erschlagen. Dabei möchte ich nur am Rande einige Entwicklungen ansprechen und damit den IST-Stand für den Blog festhalten. Bitte entschuldigt, wenn ich die SEO Kennzahlen nicht weiter erläutere. Es ist ja auch nur für die bestimmt, die sich dafür interessieren.

 

Die Anzahl der Gesamt-Backlinks läuft nach Google Webmaster Tools leicht auf- und abwärts. Ich befinde mich jetzt ca. bei 10.000 Links von anderen Seiten. Dabei ist die Anzahl der unterschiedlichen Domains viel wichtiger. Den Page-Rank gibt es ja seit ein paar Monaten nicht mehr offiziell. Er wird zwar noch intern von Google als Rankingfaktor genutzt aber nicht mehr in die Öffentlichkeit kommuniziert. Der Alexa-Wert (Traffic von Leuten, die auch die Alexa Toolbar nutzen) hat sich von ca. 250.000 auf 1 Million verschlechtert. Die Kennzahl ist mir nicht mehr wichtig, aber ich möchte sie aus vollständigkeitsgründen nochmal nennen. OVI (Sichtbarkeit) hat sich von 4,44 auf 7,14 stetig gesteigert. Auch der Sistrix (Sichtbarkeit) ist von anfänglichen 0,04 auf immerhin 0,05. Dabei gab es während des Jahres große Schwankungen. Die Domain Authority (Alter und Seriosität) ist von 33 leicht gestiegen und befindet sich jetzt auf 34. Zwischendurch bin ich aber auch hier auf 32 gefallen.

 

Verdienst mit dem Reiseblog im Jahr 2014

Klar ist, dass ich mit meinem Reiseblog auch Geld verdiene. Was anfänglich nur die Kosten für das betreiben abdecken sollte hat sich während und nach der Weltreise zu einem kleinen Nebenverdienst entwickelt. Im Jahr 2014 habe ich durchschnittlich 600 Euro pro Monat verdient. Dabei war der Monat Oktober mit 423 Euro mein schlechtester Monat und der Juli mit 1070 Euro mein bester Monat. In Artikeln „wie man mit einem Reiseblog Geld verdient“ habe ich ausführlich beschrieben wo das Geld herkommt. In meinem Neuem Projekt schreibe ich auch nochmal detailierter womit ich mein Geld verdiene.

 

Reiseblog Ausblick und Ziele für das Jahr 2015

Globesurfer-Media-Kit immer aktuell

Globesurfer-Media-Kit immer aktuell

Das Jahr 2015 wird für mich wahnsinnig spannend, denn meine zweite Weltreise steht vor der Tür. Ich möchte diese auch gar nicht mit der ersten Weltreise vergleichen wollen, aber sie wird mit Sicherheit länger als die erste. Es wird sicher etwas entspannter ablaufen, da ich ja schon weiß wie der Hase läuft, aber es wird trotzdem eine große Herausforderung bleiben. Ich freu mich einfach wieder meiner großen Leidenschaft nachzugehen und euch ein Stückweit mitzunehmen…

 

Der Globesurfer Reiseblog wird daher auch nicht sterben oder an Informationarmut untergehen. Vielmehr bin ich froh, dass langsam alle Videos online sind und auf dem Blog gepostet wurden… Über 300 Reisevideos aus der ersten Weltreise. Das ist unglaublich! Ich plane noch zwei drei Besondere Sachen mit dem Video Weltreise Blog und hoffe die Dinge auch im Jahr 2015 zu realisieren. Was genau darf ich noch nicht verraten. Wie im letzten Jahr angekündigt gab es weitere Reiseblog Interviews. Sollte sich da was anbieten werde ich auch in diesem Jahr noch ein paar machen… Leider habe ich das geplante eBook nicht geschafft. Ich muss zugeben, dass ich in dem Sinne etwas faul war und nicht so wirklich weiß, ob es überhaupt interessant für euch ist.

 

In naher Zukunft wird auch ein Video erscheinen mit den besten Szenen aus den Videos, die ich während der Weltreise gemacht habe… Unglaublich, dass es erst jetzt dazu kommt, aber ich bin da ja auch kein Profi drin. Insgesamt frage ich mich oft, warum gerade ich einen Reiseblog betreibe, denn meine Rechtschreibung und Grammatik ist Grauenvoll und generell schreibe ich nicht sonderlich gerne. Viel mehr würde ich mehr Videos machen wollen. Leider sind gerade die gar nicht so beliebt =(

 

Besucher und SEO-Ziele für 2015

Ohne SEO geht meistens nichts. Es gibt soooo viele Reiseblogs im Internet. Viele, die meinen um Längen schlagen würden. Leider fehlt vielen von Ihnen etwas Glück und etwas Wissen im Bereich Marketing oder SEO. Wenn ihr genau hinschaut, dann wird euch auffallen, dass viele der erfolgreichen Reiseblogger in der Szene aus dem Bereich Marketing kommen. Gerade im Social Media Marketing haben viele Ihren Ursprung. Bei mir kommt es eher aus der SEO-Schiene… Letztendlich brauch man einfach nur viel Ausdauer und guten Content um Erfolgreich zu werden… In dem Sinne setze ich mir jedes Jahr erneut Ziele, die ich erreichen will. In dem Sinne kommen wir zu meinen Besucher-, Verdienst- und SEO-Zielen für das Jahr 2015:

 

  • Besucher pro Monat: 22.000 – 25.000
  • Verdienst pro Monat: 600 Euro
  • OVI: 12,00
  • SI: 0,7
  • DA: 36
  • DP (SeoKicks): 140
The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen