Auf Weltreise in Südamerika – Highlights Übernachtungen

Couchsurfing auf Weltreise

Südamerika gehört immer zu einem Weltreise Trip. Man könnte schon einen eigenen Südamerika Blog einrichten so viele Informationen zur Reiseplanung kann man sammeln. Auch lustige Hotelübernachtungen in Südamerika sind im Programm. Die Highlights entstanden aber meistens nicht aus den Hotelübernachtungen in Südamerika, sondern durch Couchsurfing. Im Artikel will ich ein paar tolle, schlechte und lustige Übernachtungs-Angebote vorstellen.

 

 

Übernachten in Südamerika

Sicher kein Problem auch kurzfristig in Südamerika eine Übernachtung zu finden. Zu Übernachtungsmöglichkeiten zählen Homestay, Hostels, Jugendherbergen und Hotels unterschiedlicher Kategorien. Die Preisklassen unterscheiden sich noch einmal in einigen Gebieten oder Städten. Sao Paulo ist zum Beispiel eher auf Business ausgerichtet und wird damit etwas teurer sein als Rio. Wogegen Bolivien wohl das billigste Land in Südamerika ist. Für Backpacker lässt sich immer eine Jugendherberge oder Hostel empfehlen. Hostels sind in Südamerika relativ oft zu finden und sollten kein Problem darstellen. Hier mal mein gefühltes Preisklassenniveau der Länder in Südamerika:

  1. Brasilien
  2. Argentinien
  3. Chile
  4. Peru
  5. Kolumbien
  6. Ecuador

 

Hotelübernachtung auf Südamerika Trip

Weltreise_Trip_HotelHotelübernachtungen auf Backpacker Trips sind eher selten, aber gerade auf Touren in Südamerika bekommt man dann doch schon etwas mehr geboten. So hatte ich in Bolivien ein schönes Hotelzimmer mit Aussicht. Eine empfehlenswerte Unterkunft in Südamerika kann man auch online finden. Das Hotel war gut ausgestattet und hatte ein reichhaltiges Frühstück. Das kann man auch mal genießen!

 

Standartübernachtung auf Backpacker Trip in Südamerika

Weltreise_Trip_HostelZum guten Backpacker Stil gehört eine Übernachtung in einem Hostel. Das wird für den ein oder anderen schon zur ersten Herausforderung auf Reise. Man teielt sein Zimmer mit fremden Personen. Alles aber halb so schlimm. Man sollte nur drauf achten, dass genügend Toiletten und Duschen im Hostel oder Zimmer vorhanden sind. Oft trifft man hier neue Leute mit denen man was unternimmt oder sich zum Thema Reise austauschen kann. Wer wie ich auf einen Lonely Planet verzichten kann, der erhält in Hostels oft Tipps für seine Reiseplanung.
 

Mal was neues auf Reisen

Weltreise_Trip_CouchsurfingEine nicht neue aber andere Art in Südamerika zu Reisen ist Couchsurfing. Noch dazu schont das dem Geldbeutel. Couchsurfing ist hier das Stichwort. Eine Weltweite Community bei dem man Einheimische fragt, ob sie einen Platz zumschlafen für sie haben. Eigentlich genauso wie Homestay nur das man das schon vorher in seiner Reiseplanung berücksichtigt. Couchsurfing bringt einen auch näher an die Kultur, da man Hautnah Tagesabläufe miterlebt und sich im ständigen Austausch mit dem Host befindet. In Brasilien habe ich mit Couchsurfing über 200€ gespart, da ich in einem Monat nur 3 Nächte in einem Hostel verbracht habe.

 

Fazit zu Übernachtungen auf einem Südamerika Trip

Es gibt für jeden Geldbeutel etwas zu finden. Auch kurzfristig lässt sich online etwas buchen. Bei einem Backpacker Budget würde ich empfehlen vor Ort zu buchen, da man sich vorher Betten, Toilette und co. ansehen sollte. Man wird sich sonst oft ärgern, wenn das Hotel oder Hostel nicht den Wünschen oder Fotos entspicht, die man vorher online gesehen hat. Tripadviser und Google bieten hier auch eine Möglichkeit nochmal zu prüfen was man buchen sollte oder zumindest auf was man achten sollte. Einige Hostels kann man auch bei meinen Weltreise Videos finden. Wichtig ist auch immer nach einer City-Map und der lokalen Sicherheitslage zu Fragen. Ich bin sicher ihr habt noch weitere Tipps. Schreibt mir doch in den Kommentaren was Eurer Meinung nach noch wichtig bei der Unterkunftswahl ist.

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.