Unbekannte, aber schöne Urlaubsziele in Europa

Dünen in Dänemark

Auf Weltreise bin ich durch viele schöne Länder und Städte gereist, oft aber nur durch die, die jedem bekannt sind. Es ist eher schwierig eine Backpacking-Reise zu organisieren, wenn man das Land, Kultur oder Attraktionen nicht kennt. Als erfahrener Backpacker traut man sich schon etwas mehr zu. Das heißt aber nicht, dass man es nicht als Urlauber auch schaffen kann. Einzig und allein der Wille zum erkunden muss da sein. Im Urlaub geht es uns eigentlich eher darum zu entspannen. In dem Reiseartikel möchte ich ein Gebiet aus einem Land vorstellen, dass man vielleicht nicht gleich auf der Liste hat, aber auch schöne Möglichkeiten als Urlauber bietet. Na schon neugierig geworden?

 

Aktivurlaub oder Naturspektakel – Dänemark!

Dänemark ist in Skandinavien zumindest gefühlt erst nach Schweden und Norwegen auf der Urlaubsliste. Man verbindet nördliche Länder nicht mit Sonne, Strand und Badeurlaub. Trotzdem hat Dänemark viel zu bieten! Allgemein kann man Dänemark in 10 Regionen unterteilen:

 

  • Nordjütland
  • Westjütland
  • Ostjütland
  • Südjütland
  • Fünen
  • Westseeland
  • Nordseeland
  • Südseeland, Lolland, Falster und Møn
  • Kopenhagen
  • Bornholm

Ich muss zugeben, dass Dänemark auch bei mir noch nicht auf der Wunschliste stand. Nur mein Onkel, der regelmäßig skandinavische Länder besucht um mit seinen Kumpels angeln zu gehen, ist mir im Kopf geblieben. Dabei war er auch mit seiner Familie schon in Südseeland und Westseeland Urlaub machen. Es muss also etwas an de Gebieten dran sein.

 

Interessante Dinge über Dänemark

Man kommt vielleicht nicht sofort drauf, aber Dänemark ist Teil einer spannenden Wikinger Geschichte. Schon die Wikinger bevölkerten  von 800 bis 1200 Dänemark, Norwegen und Schweden. Winkinger waren stolze Seefahrer die in ganz Europa Angst und Schrecken verbreitet haben.

 

Ein anderer Interessanter Fakt ist, dass Dänemark 1989 als allererste europäische Land, homosexuellen Ehen legalisiert und das Angebot für homosexuelle Teilhaberschaft die gleichen Rechte wie für heterosexuelle Paare eingeführt hat. Nicht ganz so spannend wie die Erfindung von LEGO, aber immerhin.

 

Was macht man in Dänemark

Leuchturm aus Dänemark

Leuchturm aus Denmark

Grundsätzlich ist es sehr üblich Ferienunterkünfte, wie zum Beispiel bei Feriepartner und Feline Holidays, zu mieten und dort seine Zeit zu verbrinden. Oft werden auch Sommerunterkünfte privat Angeboten. Wenn man Glück hat ist das auch erst der Anfang einer Freundschaft, die noch viele Jahre hält. Neben Angelausflüge gibt es auch genug Strände zu erobern. Dänemark ist weltweit auch bekannt für ihr gutes Roggenbrot. Die fünf meistbesuchtesten Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte, wenn man den Geschmack andere Touristen glauben will, sind:

 

  • BonBon Land
  • Knuthenborg Safari Park
  • Guldborgsund Zoo
  • Geocenter Møns Klint
  • Gavnø Castle

Süd-, Westseeland und wie sie nicht alle heißen

Wenn man im Süd- oder Westseeland nach Dänemark reisen will, dann sollte man einiges aus Dänemark wissen und beachten. Einige Fakten, die mal mehr mal weniger nützlich sind habe ich mal zusammengetragen:

 

  • Banken sind montags bis freitags nur von 10-16 Uhr geöffnet.
  • In den meisten öffentlichen Einrichtungen gibt es nur eine Toilette für beide Geschlechter. Neben den gemeinschaftlichen Waschräumen gibt es aber getrennte Einzelkabinen =)
  • In vielen Orten gibt es zwischen Fußweg und Straße noch einen Radweg, der gut befahren ist und bei der Überquerung von Straßen berücksichtigt werden sollte
  • Die meisten Geschäfte schließen um 18:00 Uhr. Auch am Samstag werden viele Geschäfte zur Mittagszeit geschlossen. Da hat Frau nicht so viel Zeit zum shoppen.
  • In Dänemark nimmt man Sachen sehr entspannt und lässt sich von Hektik nicht anstecken. Man sollte sich daher anpassen und niemanden unnötig unter Druck setzen.
  • Das Trinkgeld ist grundsätzlich schon in der Rechnung enthalten

 

Bilder
Dünen in Dänemark © by magnetismus, Flickr.com
Leuchtrum aus Denmark © by magnetismus, Flickr.com

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen