Die Besten Städte für Radfahrer in Europa

Fahrrad fahren in Indien

Man braucht nicht unbedingt ein Auto, um gut in einer größeren Stadt unterwegs sein zu können. Einige Städte haben sich die Mühe gemacht, ihre Straßen nicht nur für Autos sondern auch für Radfahrer zu verbessern. Mit dem Fahrrad unterwegs zu sein spart Geld und außerdem ist man nicht von Busfahrplänen etc. abhängig. Man kann seine Erkundung unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln planen. Ich habe mal eine Liste der fünf Fahrrad-freundlichsten Städte Europas zusammengestellt.#

 

 

Fahrrad fahren in Amsterdam, Niederlande

Die niederländische Hauptstadt Amsterdam ist weltweit für ihre zahllosen Radfahrer bekannt. Die Gegend ist angenehm flach, so dass man schnell und leicht von A nach B kommt; dort finden sich speziell abgetrennte Fahrradwege, so dass Radfahrer sich nicht die Straße mit den Autos teilen müssen und es gibt auch Parkplätze, die extra für Fahrräder angelegt wurden. Das Fahrradparkhaus am Bahnhof bietet genügend Platz für 7.000 Räder. Es ist also nicht verwunderlich, dass Amsterdam als Fahrradhauptstadt der Welt gilt.

 

Fahrrad fahren in Kopenhagen, Dänemark

Ähnlich wie Amsterdam ist auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen sehr flach, sehr schön und sehr Fahrrad-freundlich. Die Stadt hat es sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahre 2025 CO2 neutral zu werden. Dementsprechend viel Arbeit und Geld wird also auch in die Entwicklung von Radwegen etc. gesteckt.

 

Fahrrad fahren an der Ostsee, Deutschland

Free Sleep Tour 2006

Free Sleep Tour 2006

Nahe der dänischen Grenze kann man im Land der Horizonte – dem Flachland in Schleswig-Holstein – einwandfrei Fahrrad fahren. In den meisten Städten, selbst in Kiel und Lübeck, ist es schwer, Straßen ohne separate Fahrradwege zu finden. Außerdem macht der Blick auf das Wasser die Radtouren doch erst besonders: Neben der Ostsee selbst sind auch Flüsse wie Trave, Elbe und Co. im Norden super geeignet. Richtung Osten gibt es natürlich noch jede Menge weitere schöne Landschaften, darunter die Müritz-Umgebung und die Mecklenburgische Ostseeküste. Mehr zu meiner Ostsee-Tour könnt ihr übrigens auch hier nachlesen.

 

Fahrrad fahren in Paris, Frankreich

Man mag vielleicht etwas überrascht sein die französische Hauptstadt in dieser Liste zu finden, doch Paris hat in den letzten Jahren viel unternommen um dem vielen Motorverkehr in der Innenstadt entgegenzuwirken. Der Fahrradverleih Vélib hat z.B. über 1.700 Anlaufstellen in der ganzen Stadt verteilt, so dass es für Einheimische und Touristen besonders leicht ist, sich hier ein Fahrrad zu mieten. Außerdem werden in der Stadt mittlerweile auch Stadtführungen mit dem Fahrrad angeboten.

 

Fahrrad fahren in Malmö, Schweden

Die hübsche schwedische Stadt Malmö ist eine der fahrradfreundlichsten in dem skandinavischen Land. Das Radwegnetz erstreckt sich über ganze 500 km und in großen Teilen der Stadt ist Autoverkehr verboten oder nur sehr begrenzt und langsam möglich. Ideal für eine lärmfreie und ungestörte Tour in wunderschöner Landschaft!

 

Man kann Europa hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Die fünf oben genannten Städte sollten als erste Inspiration dienen, um einen Fahrradurlaub zu planen. Weitere Strecken innerhalb Deutschlands, die ich bereits abgefahren habe, findet ihr auf meiner Bertha Benz Memorial Tour. Natürlich muss man eine gewisse Vorsicht walten lassen und andere Radfahrer, Autofahrer und Fußgänger immer beachten. Der Wermutstropfen fahrradfreundlicher Städte ist leider die hohe Anzahl von Fahrraddiebstählen – vergewissert euch also, dass euerRad immer gut abgeschlossen ist!

 

Kuriose Verkehrserfahrungen Weltweit

Radfahren kann auch außerhalb von Europa viel Spaß machen. Aber man sagt nicht umsonst andere Länder – andere Sitten. Das gilt auch für den Verkehr. Im Rahmen einer kleinen Infografik und den Erfahrungen mehreren Reisebloggern kann mit nachlesen was man in manchen Ländern beachten sollte.

 

Verkehrserfahrungen

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.