Was ist Malaria und Malariagebiete auf Weltreise

Malariakarte 2010

Wenn man erstmal in der Planung der Weltreise steckt und von Malaria hört, dann bekommt man erstmal Angst. Danach macht sich Unwissenheit breit. Was ist das, wie kann ich das vermeiden und überhaupt, wo kann ich das bekommen? Das Malaria eine Krankheit ist dürfte ja jedem bekannt sein. Das Problem von Malaria geht dann Hand in Hand mit der Impfplanung, aber nehmen wir mal nicht alles vorne weg. Auf jeden Fall ist hier Vorsorge und Recherche angesagt. Ich versuche mal aus meiner Perspektive ein paar DInge zusammen zu tragen und keine Angst es ist alles schlimmer als sich anhört =)

 

Was ist Malaria

Da brauch ich mich gar nicht schlau tun und würde wie viele andere einfach mal Googeln oder bei Wikipedia vorbeischauen… Um euch den Weg zu sparen hier mal eine minimale Erklärung von Wikipedia:

 

"Malaria (von lateinisch mala aria oder mal'aria ‚schlechte Luft‘, die insbesondere aus den Sümpfen steigt) – auch Sumpffieber oder Wechselfieber genannt – ist eine Tropenkrankheit, die von einzelligen Parasiten der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird. Die Krankheit wird heutzutage hauptsächlich in den Tropen und Subtropen durch den Stich einer weiblichen Stechmücke (Moskito) der Gattung Anopheles übertragen." (Zitat Wikipedia)

 

Malaria Karte

Malariaprophylaxe – bitte was?

Man kann sich vor Malaria mit einer Prophylaxe schützen. Das sieht unterschiedlich aus und kann mit unterschiedlichen Medikamenten umgesetzt werden. Zudem wäre aber erst einmal erforderlich zu wissen, wo das sinnvoll ist. Dazu gibt es oben ein Bild (was bei Click vergrößert werden kann). Sollte das nicht so richtig klappen, kann man auch hier eine Malariakarte finden. Diese Karte ist von 2011 und war zu Beginn meiner Reiseplanung nach aktuell. Auf der Seite "Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin" kann man sich die aktuelle Karte anschauen und noch weiteres nützliches Material besorgen.

 

Empfehlen tut sich immer ein Gespräch mit dem Tropenarzt vor Ort, den du wahrscheinlich eh für eine Weltreise besuchen wirst. Er wird der sagen, was am besten zu machen ist. Manche empfehlen einem durchgehend Tabletten zu nehmen, andere nicht. Da gibt es wohl nich kein Weisheitsschuh. Trotzdem ist Vorsorge besser. Gerade Medikamente sollten im Heimatland gekauft werden. Warum? Da weiß man was man hat. Sicher ist in anderen Ländern die Medizin billiger, da häufiger gebraucht, aber man steht auch davor Fälschungen zu kaufen und im Ernstfall steht man dann doof da.

 

HanseMerkur

 

Malariaprophylaxe – teuer teuer!

Mein Tropenarzt hat mir Malarone empfohlen. Das durchaus bekannteste Medikament in der Branche. Die Packung, mit 12 Tabletten, kostet ca. stolze 50 Euro. Das haut schon ordentlich in die Suppe, wenn man da auch mal alle anderen Impfungen zusammen rechnet, dann kommt man immer auf 200-300 Euro mit Spielraum nach oben. Je nachdem was man vorher schon hatte oder wohin man reisen will. Jetzt kommt aber was gutes… In Deutschland können wir uns glücklichschätzen ein mehr oder weniger gutes Gesundheitssystem zu haben. Die Kosten für Impfungen können teilweise von der Krankenkasse übernommen werden. Jetzt kommt es natürlich darauf an, wo man versichert ist, denn nicht Krankenkassen übernehmen hier die Kosten.

 

Um euch da lange Suchen zu sparen poste ich euch eine "geheime Liste". Eine Übersicht mit allen Relevanten Impfungen und deren Kostenübernahme der Krankenkasse. Die Übersicht wird ständig aktuallisiert und hat mir einiges an Zeit und Geld gespart. Meine Krankenkasse übernahm ALLE KOSTEN! Dazu sammelt Ihr die Originalbelege vom Tropeninstitut, macht euch vorher eine Sicherheitskopie, und schickt diese mit einem 4-Zeiler an die Krankenkasse mit der Bitte um Rückerstattung. Ich musste kurz Begründung warum diese Impfung für mich in Frage kommt. Sollte aber kein Problem sein. Nach kurter Zeit bekommt man das Geld überwiesen und alle sind glücklich.

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen