Backpacker Weltreise Route in Ecuador

Ecuador hat mich auf Weltreise mehr als einmal überrascht. Dazu muss man sagen, dass Ecuador und Kolumbien gar nicht in meiner Reiseplanung war. Es bot sich aber während der Reise an, da der Flug von Kolumbien zu den Bahamas billiger war. Also wurde kurzerhand entschlossen 2 Wochen in Ecuador und 2 Wochen in Kolumbien zu verbringen. In Ecuador wurden es ein paar mehr Tage. Als Backpacker lässt es sich gut in Ecuador reisen, weil es nicht sonderlich groß. Trotzdem gibt es viele Optionen für Ecuador. Wer es etwas genauer bereisen will, der sollte auch für Ecuador einen ganzen Monat planen.
 

 

Übersicht Reise Route in Ecuador

Zu beginn der Reise nach Ecuador ging es nach Cuenca, eine wunderschöne Stadt mit tollem Parks im Herzen der Stadt und sehr vielen hübschen Frauen. Wir (ja die Franzosen habe ich hier wieder getroffen) waren Zeuge eines kleinen Festes und ich habe die erste Salsa-only-Party besucht.

 

Nach Cuenca ging es Guayaquil. Es war super heiß und die Stadt mehr oder weniger etwas größer und gefährlicher. Ich hatte hier eine nette Couch und sah so einiges von der Stadt. Lange hielt es mich aber nicht und ich wollte wieder ans Meer.

 

Da bin ich auf Puerto Lopez gestoßen. Nicht so bekannt wie die Nachbarstadt Montanita (dort sollte man nur hin wenn man wieder nach Party sucht… JEDEN TAG!), aber mindestens genauso schön und vor allem etwas entspannter. Ich habe hier "Islas de la Plata" besucht, was als Galapagos für Backpacker gilt. Sicher nicht so schön wie die Galapagos, aber mindestens genauso Sehenswert.

 

Anschließend ging es zur vorerst letzten Basis in Quito, wo ich eine Couch hatte, die nicht nur für mich gedacht war. Wir haben in der Wohnung (Vier Raum-Wohnung) mit teilweise 15 Leute geschlafen. Eine etwas andere Erfahrung, aber sehr lustig. Natürlich hatte ich immer ein Bett, bzw. Schlafplatz für mich.

 

Von Quito aus habe ich einen 4 tägigen Trip zum Amazonas Jungle gemacht und war ein Wochenende mit einer Freundin aus Ecuador in Mindo. So konnte ich nach einem Trip immer wieder zu Quito zurück.
 

Ort Aufenthalt
Cuenca 3 Tage
Guayaquil 3 Tage
Puerto Lopez 3 Tage
Quito 4 Tage
Mindo 2 Tage
Amazonas 4 Tag
Gesamt: 19 Tage

 

Reise Highlights in Ecuador

Wer sich als Backpacker die Galapagos Inseln nicht leisten kann der wird sicher auch mit der alternative (Islas de la Plata) zufrieden sein. In Ecuador kam auch noch einmal sehr feurige Latina-Kultur hoch. Salsa tanzen mit Frauen aus Südamerika macht eine Menge Spass.

 

Ein Highlight auf Weltreise und nicht nur in Südamerika war sicher auch der Trip in den Amazonas. Solche Erlebnisse werde ich sicher noch meinen Kindern erzählen können. Auch Mindo hatte einen schöne Jungle-Atmosphäre.

 

Auch die Menschen in Ecuador sind sehr freundlich. Ich habe wirklich viele Einheimische kennen gelernt. Die Kultur in Ecuador ist offen und sehr einfach. Der Standard ist minimal höher als in Peru.
 

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen