Backpacker Weltreise Budget in Vietnam

Auf Weltreise nach Vietnam. Eines der schönsten Länder die ich während meines Backpacking Trips bereist habe. Leider auch eines der härtesten wenn es um den Preiskampf geht. Oft wird man hier als Tourist bedrängt. Das kann einem oft ganz schön auf die Nerven gehen. Nach einer so langen Reise bin ich aber schon etwas abgehärtet. In der Budget Reiseplanung standen für Vietnam 900 €. Davon habe ich nur 518 € ausgegeben. Sparmöglichkeiten gibt es genug und sind wie immer die üblichen verdächtigen. Näheres in der Kostenübersicht beschrieben. Vietnam ist eines der vielen Länder in Südostasien, die man sehr günstig bereisen kann. Ich würde fast sagen, dass man im Durchschnitt nie mehr als 600 € pro Monat investieren muss um als Backpacker durch zu kommen.
 

Land Aufenthalt SOLL IST 
Vietnam 1 Monat  900 € 518 €

 

Budget in Vietnam nach Kostenpunkten

Weltreise_Budget_Viatnam

Kostenpunkte des Weltreise Budgets in Viatnam

Ausflüge sind ja in Laos und Kambodscha immer wieder von mir organisiert worden. In Viatnam habe ich wieder mehr Trips in Anspruch genommen. Zwei davon sind auch sehr bekannt und jeder sucht dort den billigsten Preis. Ich habe einen guten Preis nur für das Sapa Trekking bekommen. Der beste Preis (so wurde mir es zumindest gesagt) für Halong Bay liegt bei ca. 48€. Jetzt aber zu den Preisen von mir:
 

  • Halong Bay (Golden Pearl) 3D2N – 58 €
  • Sapa Trekking 4N3D – 90 €

Das Essen in Viatnam war sehr unterschiedlich. Es kam mir fast so vor, als ob ich alle Kombinationen aus Südostasien vorhanden hätte. Es gibt ja auch sehr viele Chinesen in Viatnam. Außerdem liegt es am Wasser und hat damit sehr viel Sea food. In Viatnam habe ich auch sehr außergewöhnliche Speisen ausprobiert. Darunter befindet sich Frosch (wie Hühnchen), Hai (glibrig und fischig) und Aligator (wie Hühnchen nur sehr zäh).

 

Weltreise_Budget_Viatnam1

Weltreise Budget in Viatnam

Der Kostenpunkt Kultur schlägt nur soweit aus, weil das Visa für Vietnam umgrechnet 48 € kostet. Dazu hatte ich noch ein anderes Visa (Nur bei Einreise mit Flugzeug) für 14 €. Leider wäre der Flug viel zu teuer gewesen. Daher habe ich mich entschieden ein anderes Visa zu besorgen.

 

Unterkünfte sind wie gewohnt relativ günstig in Südostasien. Auch Vietnam hat da keine Ausnahme gemacht. Für ca. 5 € kann man schon ein Doppeltbett mit Klimaanlage und eigenem Bad bekommen. Da könnte man glatt auswandern. Außerdem habe ich in Hue und Hanoi eine Couch gefunden. Leben wie ein Student in Vietnam. Das war eine Erfahrung. Es ist schon erstaunlich wie sich einige auf der Welt durchschlagen.

 

Weitere Kostenpunkte fallen nicht weiter auf. Alles im grünen Bereich. Loben muss ich wie immer das Internet. Ohne Probleme findet man in fast allen Ländern eine SIM-Karte mit Internet Option.