Backpacker Weltreise Budget in Indonesien

Das geplante Budget auf der Weltreise als Backpacker in Indonesien lag bei 1.000 €. Davon habe während der sechwöchigen Reise nur 621 € ausgegeben. Eine sehr gute Bilanz. Wenn man sich die Budget Details anschaut, dann kann man auch schon vermuten, wo ich das Geld wieder gespart habe. Die Couchsurfing Comminity in Südostasien ist nirgends so stark wie in Indonesien. Essen und Trinken, als auch Verkehrsmittel und Ausflüge sind so  günstig wie selten in einem anderen Land. Ich empfand Indonesien, zumindest preislich, als sehr ausgeglichen. Natürlich sollte man immer etwas handeln.
 

Land Aufenthalt SOLL IST 
Indonesien 6 Wochen  1.000 €  621 €

 

Budget in Indonesien nach Kostenpunkten

Weltreise_Budget_Indonesien

Kostenpunkte des Weltreise Budgets in Indonesien

Noch nie habe ich so viele Einladungen bekommen wie in Indonesien. Auf Java hatte ich in wirklich jeder Stadt eine Couch oder Bett. Auch in der nähe von Kuta in Bali hatte ich eine Couchsurferin bei der ich immer wieder übernachten konnte. Eine Nacht kostet im Durchschnitt 90.000 Rp (~7 €). Wenn ich die Tage bei Couchsurfern zusammen zähle, dann komme ich auf ungefähr 30 Tage. Das sind dann immerhin schon 210 €. Budget, dass man an andere Stelle auf seinem Backpacking Trip gut investieren kann.

 

Beim Essen kann man auch so einiges sparen, wenn man mutig ist und auf der Strasse isst. Es wird eigentlich alles frisch zubereitet und gekocht. Allerdings sollte man bei einem empfinden Magen die Hände von Restaurants lassen, die ein Buffet anbieten. Man weiß nie, wie lange das Essen stand und ganz zu schweigen von den massiven Fliegenanfall. Ein fast zu beachtender Luxuspunkt sind die leckeren frischen Säfte. Auch ein Besuch auf die unzähligen Nachtmärkte lohnt sich für eine gute und billige Mahlzeit.

 

Weltreise_Budget_Indonesien1

Weltreise Budget in Indonesien

Neben dem Essen und Trinken sind die Kosten für Verkehrsmittel relativ hoch. Das liegt daran, dass ich für mindestens zwei Wochen ein Motorrad ausgeliehen habe und sehr viel gefahren bin. Pro Tag habe ich für das Motorrad 2 € bezahlt und dann kommt noch einmal ca. 1 € Benzin pro Tag dazu. Kann auch keiner sagen, dass das teuer sei. Der Road Trip ging von Bali bis nach Lombok (Ging mit Färe rüber).

 

Auch die Kosten für Sonstiges sind dieses mal etwas höher. Grund hierfür sind die verschiedenen Zusatz Kosten der Flughäfen – ja genau, die wollen auch noch was, nur nicht vergessen!  Im Kostenpunkt Sonstiges musste ich auch mein Budget-Tracking-Konto ausgleichen, weil ich schlichtweg einige Kostenpunkte vergessen hatte.

 

Unter dem Kostenpunkt befinden sich auch die Gebühren (25 €) für die Visaverlängerung. Die sollte man gut planen, denn man muss 3-4 Tage vor Ort sein. Jeden Tag muss man zum Amt und irgendwas abgeben, abholen oder bezahlen. Ein nerviger Prozess der am Ende nur unnötige Zeit kostet.

Durch Scrollen oder klicken auf Akzeptieren stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen