Bucket List und Reisepläne für 2016

Arbeiten als Digitaler Nomade

Im neuen Jahr habe ich mir einiges vorgenommen. Vieles davon ist noch in der Planungspipeline, aber einiges hat schon Hand und Fuß. Zu Silvester habe ich nichts großes geplant. Immerhin lebe ich derzeit in London und brauch gar nicht weit fahren um hier eine tolle Party zu feiern. Ob nun auf der Straße oder mit anderen Couchsurfern. Im Artikel möchte ich euch meine Bucket List und Reisepläne für 2016 vorstellen. Änderungen sind natürlich garantiert.

 

 

Als Digitaler Nomade im Coworking Space arbeiten

Ich habe wirklich lange überlegt ob Networking im Allgemeinen mir bei meiner Arbeit helfen kann und ob Coworking Spaces meine Art von Arbeiten ist. Nun starte ich einen Testballon und werde in Tarifa für ein Monat (Februar 2016) arbeiten, leben und Reisen. Ich bin während dieser Zeit bei einem Projekt involviert, was nicht ganz so viel mit Reisen zu tun hat. Geplant ist, dass ich von Mo-Do arbeite (flexible Arbeitszeiten, aber mindestens 8 Stunden pro Tag) und den Rest der Zeit für Kurztrips und Surfen nutze.

 

Kurztrips nach Málaga, Gibraltar und Marokko

Surfen in Spanien

Surfen in Spanien

Auf dem Plan steht noch Málaga und ein Ausflug zum Camino del Rey… Das stand schon 2015 auf der Liste, aber ich wollte nicht im späten Herbst oder Winter hinfahren. Camino del Rey hat erst vor kurzem wieder geöffnet und ich will nach einigen tollen Artikeln und Dokus nun endlich selber mal den gefährlichsten Wanderweg Europas betreten =)

 

Gibraltar und Marokko liegen ja auch um die Ecke… Ich hoffe, dass ich genug Zeit und die richtigen Leute finde einen Kurztrip dorthin zu machen. Die beste Voraussetzung dafür habe ich bereits geschaffen. Für den ganzen Monat miete ich mir ein Auto. Für ganze 3 Euro pro Tag – Der Wahnsinn!

 

Bucket List und Reisepläne für 2016

Tarifa (südlichste Stadt in Spanien) ist aber nicht das einzige auf meiner Liste. Ich habe noch einige Städte-Trips geplant. Unter anderem stehen Barcelona, Paris und Amsterdam auf meiner List. Barcelona kann ich günstig erreichen von London und Paris und Amsterdam stehen schon seit zwei Jahren auf der Liste. Es sollte doch eigentlich wirklich nicht so schwer sein diese Städte endlich zu besuchen…

 

England und London erkunden

Da ich jetzt in London wohne will ich auch London und Umgebung besser erkunden. Unter anderem will ich mir hier 2016 die besten drei Musicals anschauen… König der Löwen und Phantom der Oper sind schon fix und ich bin mir sicher, dass sich ein 3tes Musical leicht finden lässt. Auch Wales, Brighton und Schottland will ich besuchen. So schnell werde ich ja hier nicht wieder herkommen… London ist toll, aber ich will hier nicht mein Leben verbringen. Dafür ist es mir mittlerweile viel zu voll und Stressgeladen.

 

Weitere Trips, Urlaube und Mini-Reisen

Gili Trawangan

Gili Trawangan

Jetzt wird aus dem Nähkästchen geplaudert. Es stehen einige Reisen mit Partner an. Eine davon ist in Spanien und eine weitere in Frankreich. Die in Spanien ist so gut wie fix. Leider weiß ich noch nicht was aus der in Frankreich wird. Diese bezahlten Reisen nennt man auch Pressereisen. Allerdings will ich mich ein bisschen von der Pflicht auf solchen Reisen lösen. Ihr wollte ja letztendlich auch einen objektive Eindruck von mir lesen und keinen gekauften, oder?!

 

Es wird auch einen privaten Urlaub / Reise über zwei Wochen geben. Allerdings weiß ich noch nicht ganz genau wohin. Ich werde das sicher spontan über Seite wie Urlaubsguru buchen. Auch Flugpreisvergleich Billigflieger hat oft günstige Last Minute Angebote. Man muss nur geduldig sein und bei einem Schnäppchen sofort zuschlagen. Auf ein Angebot warte ich ganz Besonders – Iceland. Nachdem ich das Angebot für Januar bereits verpasst habe, hoffe ich nun etwas für den März zu finden, denn die Polarlichter will ich unbedingt sehen!

 

Auf meiner geheimen Tipp-Liste für 2016 stehen auch der Iran, Ägypten und Marokko. Wenn es eine Chance gibt, dann werde ich eines dieser Ziele 2016 ansteuern. Am liebsten wäre mir der Iran. Ich kann es nicht erklären, aber mich zieht es dorthin. Kulturell, Landschaftlich und die Menschen sollen in diesem Land wirklich außergewöhnlich sein. Inspiriert wurde ich dazu von einer Iranerin mit der ich vor ein paar Monaten ein inniges Verhältnis hatte… Sie hat mir viel von Iran erzählt und für mich hört es sich wie ein sehr lohnenswertes Ziel an. Wir werden sehen…

 

Die große nächste Weltreise

Auf zur nächsten großen Weltreise! Das ist nicht nur so dahingesagt. Schon viel zu lange habe ich mich von anderem Dingen ablenken lassen. Erst ein fester Job, dann Orientierung als Selbstständiger und letztendlich auch eine Spange mit gesundheitlichen Problemen. Wie auch immer… Ende 2016 beginnt meine 2te Weltreise, die mich über 3-5 Jahre hoffentlich an möglichst viele Orte bringt mit tollen Menschen, Eindrücken und Erfahrungen. Ich bin sehr gespannt, denn die Reise wird voraussichtlich in Australien / Neuseeland beginnen und von dort aus ist alles offen.

 

Ich werde als Digitaler Nomade, Backpacker und Minimalist unterwegs sein. Was das alles genau heißt werde ich euch in meinem neuen Reiseblog erklären. Das Backpacker-Reise Portal gibt euch Auskünfte über Route, Budget, Unterkünfte, Trips, Tipps und Highlights zu jedem Land auf dieser Welt. Zudem wird es auch mein Reiseblog für die nächste Weltreise. Es lohnt sich also vorbei zu schauen…

The following two tabs change content below.
Nach dem Master-Studium in Wirtschaftsinformatik habe Ich - der Weltenbummler - mich direkt für ein Jahr und drei Monate auf Weltreise begeben. Ich bin Schauspieler, Börsenhändler, Business Analyst, SEO Spezialist und letztendlich auch Blogger. Scheue keine Herausforderung und suche immer das Abenteuer. Dabei ist das Reisen als Backpacker eines meiner größten Leidenschaften.

3 Kommentare zu “Bucket List und Reisepläne für 2016”

  1. der Muger sagt:

    Ich habe im Januar den „Camino del Rey“ besucht. Alles wurde neu gebaut und er ist jetzt in etwa so gefährlich wie der Weg über die durch ein x-beliebiges Shoppingzenter – gääähn ;-( deswegen lohnt sich die Anreise kaum noch. Allerdings gibt es im Hinterland von Malaga viele andere schöne Orte zu sehen! Und Marokko ist auch immer eine Reise wert.

    liebe Grüsse vom Muger

    • Danke fuer den Hinweis… Man muss es ja erstmal selber sehen, aber ich glaube auch nicht, dass es noch so gefaehrlich ist. Wird wohl jetzt nur noch als Verkaufsargument genutzt… Marokko werde ich bestimmt waehrend der Zeit in Tarifa besuchen.

      Guten Rutsch!

  2. der Muger sagt:

    ach ja – im April fahren wir wieder mal in den Iran. Ich werde dann reiseberichten… 😉

    liebe Grüsse vom Muger

Was meinst du?

Wir sind hier auf einem Weltreise Blog, also sollte dein Kommentar auch was mit dem Thema zu tun haben. Alles andere wird sowieso nicht freigegeben. Zudem sollte ein Kommentar qualitativ und quantitativ ansprechend sein damit auch andere was damit anfangen können! Andere Backpacker werden es dir danken.